$6,4 Millionen Euro vergeben, um zu untersuchen Mechanismen der Allergie-Toleranz erzeugt durch Circassia ist ToleroMune Behandlung

Circassia Ltd, eine Spezialität biopharmazeutisches Unternehmen konzentrierte sich auf die Allergie, gab heute bekannt, dass die Vereinigten Staaten “ National Institutes of Health (NIH) hat ein ausgezeichnet $6,4 Millionen gewähren, um Professor Mark Larché von der McMaster-Universität in Kanada zu studieren Mechanismen der Toleranz entwickelt, die von Patienten, die mit Circassia ist Toleromune® Allergie-Therapie.

Der Preis wird im Fonds eine prospektive klinische Studie zur Untersuchung der Häufigkeit und Funktion von allergen-spezifischen T-Zellen generiert, die durch die ToleroMune Behandlung. Darüber hinaus ist die Finanzierung unterstützt eine klinische Studie, in der asthmatische Allergie-Patienten zu untersuchen, die spezifische T-Zell-Antworten nach Exposition gegenüber Allergenen. Der Zuschuss wird auch Fonds, die in-vitro-Studien mit Proben aus der klinischen Studie Probanden und präklinischen Forschung in die immun-Prozesse, verbunden mit allergisch bedingten asthma und die Wirkung der T-Zell-Impfstoff Behandlung.

Kommentierte die Auszeichnung, die Professor Mark Larché, Canada Research Chair in Allergie und Immun-Toleranz, McMaster University, sagte, “Das NIH Finanzierung wird erheblich verbessern Sie unser Verständnis der Mechanismen, die für die Immuntoleranz erzeugt durch Peptid-Allergie-Therapie und der Allergie-bezogene Prozesse, die im Zusammenhang mit asthma. Die Erforschung der Rolle der allergen-spezifischen T-Zellen wurde beschränkt auf Datum, und diese neuen Studien sollte deutlich erhöhen unser wissen über die Prozesse, die in der Allergie und unterstützen bei der Entwicklung von effektiven neuen Behandlungen.“

„Wir begrüßen diese Unterstützung für Professor Larché‘ s wichtige Arbeit in der immun-Toleranz, und Sie sind erfreut, diese Finanzierung wird die weitere wissenschaftliche Verständnis der Mechanismen, die in bei der Desensibilisierung Allergie-Patienten mit T-Zell-Impfstoff-Technologie“, sagte Steve Harris, Circassia CEO. „Wir abgeschlossen haben, mehrere erfolgreiche klinische Studien zeigen das potential unserer ToleroMune Therapien zur Verbesserung der Patienten-Allergie-Symptome, und jetzt freuen wir uns auf die Ergebnisse der McMaster University‘ s Untersuchungen über die spezifische immun-Prozessen beteiligt sind.“

Über Circassia – Allergie T-Zell-Impfstoffe Circassia ist die Entwicklung einer Reihe von Allergie-Behandlungen auf der Basis seiner proprietären ToleroMune® – Technologie. Dies nutzt kleine Abschnitte von Allergenen (Epitope) zur Generierung von regulatorischen T-Zellen, unterdrücken die allergische Reaktion und erstellen immun-Toleranz bei Patienten. Das Unternehmen hat erfolgreich eine Reihe von phase-II-Studien mit seiner Katze, Hausstaubmilben, ragweed und gras-Allergie-Therapien.

Klinische Ergebnisse zeigen, dass die kurze Behandlung Regime, die mit Circassia die T-Zell-Impfstoffe können erheblich reduzieren Patienten allergische Reaktionen, ohne die Notwendigkeit für Adjuvantien oder anderen immun-Stimulatoren, während erweist sich als äußerst gut verträglich. Als Ergebnis der Behandlungen bieten große Potenziale klinischen nutzen gegenüber bestehenden Therapien, und haben beträchtliche Marktchancen. Mehr als 150 Millionen Menschen leiden unter allergischen rhinitis in den USA und Europa, und die aktuelle Behandlung Markt ist im Wert von rund $12 Milliarden pro Jahr. Über Circassia Circassia wurde gegründet im Jahr 2006 von einem team hoch erfahrener Biotechnologie-Wissenschaftler und Unternehmer, und ist unter dem Vorsitz des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von GlaxoSmithKline, Sir Richard Sykes. Das Unternehmen mit Sitz in Großbritannien an der Oxford Science Park, und dem joint-venture mit der McMaster University (Adiga Life Sciences Inc) befindet sich in Hamilton, Kanada.

Circassia ist ToleroMune-Technologie wurde ursprünglich entwickelt von Wissenschaftlern am Imperial College, London. Mit erfolgreichem Abschluss von fünf fundraising-Runden, Circassia erhoben hat etwa £105 Millionen ($178 Mio.) und wird unterstützt von einem Konsortium von Welt-Klasse institutionelle Investoren, darunter Imperial Innovationen und Invesco Perpetual.

Schreibe einen Kommentar