Aktualisierte Cochrane-review vitamin C und Erkältung

Entsprechend einer aktualisierten Cochrane-review vitamin C und die Erkältung, vitamin C scheint zu sein, besonders vorteilhaft für Menschen, die unter schweren körperlichen Belastungen. In fünf randomisierten Studien mit Teilnehmern schweren Kurzfristige körperliche Belastungen, vitamin C halbiert die Inzidenz der Erkältung. Drei der Studien untersucht, marathon-Läufer, ein studierte Schweizer Schulkinder in ein Ski-Lager und eins studierte Kanadische Soldaten während eines Winters übung. Darüber hinaus in einer aktuellen randomisierten Studie durchgeführt mit Jugendlichen wettkampfschwimmer, vitamin C halbiert die Dauer von Erkältungen bei Männern, obwohl vitamin a hatte keinen Einfluss auf die Frauen.

Regelmäßige Dosen von vitamin C von einem Gramm pro Tag oder höher haben, reduziert sich die Durchschnittliche Dauer von Erkältungen bei Erwachsenen um 8% und bei Kindern um 18%. Obwohl diese Befunde zeigen eindeutig, dass vitamin C einen biologischen Effekt auf Erkältungen, die Einnahme von vitamin C jeden Tag zu verkürzen, selten Erkältungen scheint nicht sinnvoll. Im Durchschnitt haben Erwachsene nur ein paar Erkältung Episoden pro Jahr und die Kinder haben einige ein halbes Dutzend Erkältungen pro Jahr.

Einige therapeutische Studien, d.h. Studien, in denen vitamin C erst nach die ersten Anzeichen einer Erkältung erschien, durchgeführt wurden und deren Ergebnisse sind jedoch nicht konsistent. Dennoch, angesichts der konsistenten Effekt von vitamin C auf die Dauer und schwere von Erkältungen in der regelmäßigen Supplementierung Studien, und die Sicherheit und den geringen Kosten von vitamin C, halten die Autoren, dass es vielleicht sinnvoll sein, für die einzelnen common-cold-Patienten, um zu testen, ob therapeutisches vitamin C ist vorteilhaft für Sie ist.

Schreibe einen Kommentar