Automatisierte Brust-Dichte-Messung, prognostiziert Risiko für Brustkrebs in den jüngeren Frauen

Automatisierte Brust-Dichte-Messung ist predictive Risiko für Brustkrebs in den jüngeren Frauen, und das Risiko kann in Bezug auf die rate, mit der die Dichte der Brust Veränderungen in einigen Frauen, wenn Sie älter werden, entsprechend der Forschung, die heute dargestellt bei der Jahresversammlung der Radiologischen Gesellschaft von Nordamerika (RSNA).

Brust-Dichte, ermittelt durch Mammographie, ist schon bekannt, dass ein starker und Unabhängiger Risikofaktor für Brustkrebs. Die American Cancer Society (ACS) ist der Ansicht Frauen mit sehr dichtem Brustgewebe werden bei mäßig erhöhten Risiko von Krebs und empfiehlt Sie sprechen mit Ihren Doktoren über das hinzufügen der magnetischen Resonanz-Tomographie (MRT) eingesetzt, um Ihre jährliche Mammographie.

„Frauen unter 50 Jahren sind am meisten gefährdet von der Dichte-Zusammenhang von Brustkrebs und Brustkrebs bei jüngeren Frauen, wird Häufig ein aggressiver Typ, bei größeren Tumoren und eine höhere Gefahr der Wiederholung“, sagte der Studie leitende Autor, Nicholas Perry, M. B., B. S., FRCS, FRCR, Direktor bei der Londoner Breast Institute in London, Großbritannien

Für die neue Studie, die Dr. Perry und Kollegen verglichen die Dichte der Brust und Krebsrisiko zwischen jüngeren und älteren Frauen und analysiert, wie das Risiko bezieht sich auf änderungen in der Dichte der Brust im Laufe der Zeit. Die Studie Gruppe gehörten 282 Brustkrebsfälle und 317 gesunde Kontrolle der Teilnehmer, die eine full-field-digital-mammography, breast density separat gemessen mit einem automatisierten volumetrischen system.

„Im Allgemeinen bezeichnen wir die Dichte der Brust, als bestimmt durch das Mammographie-Aussehen, und das hat im großen und ganzen, in der Vergangenheit schon getan, durch visuelle Schätzung durch die Radiologen—in anderen Worten, die subjektiven und qualitativen,“ Dr. Perry sagte. „Das automatisierte system, das wir in der Studie verwendet wird, ist ein Algorithmus, der automatisch und sehr einfach zu einer digitalen Mammographie, die es erlaubt, eine Objektive und damit quantitative Messung der Dichte, der reproduzierbar ist.“

Brustkrebs-Patienten zeigten höhere Mammographie-Dichte als die gesunden Teilnehmer bis zum Alter von 50 Jahren. Die gesunden Kontrollen zeigten einen deutlichen Rückgang in der Dichte mit dem Alter folgt einem linearen Muster, während es beträchtlich mehr Variabilität in der Dichte regression unter den Brustkrebs-Patientinnen.

„Die Ergebnisse sind interessant, denn dort erscheinen würde, um irgendeine form von verschiedenen biologischen Dichte Mechanismus für den normalen Brüste verglichen Brüste mit Krebs, und dies scheint offensichtlich für die meisten jüngeren Frauen,“ Dr. Perry sagte. „Dies ist wahrscheinlich nicht verringern des aktuellen ACS-Leitlinien in keiner Weise, aber es könnte hinzufügen, eine neue Facette in Bezug auf die Möglichkeit einer vorzeitigen Mammographie zu etablieren, die eine offensichtliche Risikofaktoren, die möglicherweise führen, um verbesserte screening für die Frauen mit dem dichtesten Brüste.“

Zum Beispiel, einige Frauen Durchlaufen eine geänderte Belichtung Prüfung im Alter von 35 Jahren zu etablieren, die Dichte der Brust in der Ebenen, Dr. Perry angegeben. Diejenigen, die mit dichteren Brustgewebe, könnte dann mehr eng mit der Mammographie und zusätzliche Bildgebung wie MRI oder Ultraschall für frühere Krebs-Erkennung und-Behandlung.

„Es wurde geschätzt, dass etwa 40 Prozent der Lebensjahre verloren zu Brustkrebs von Frauen unter 50 diagnostiziert, die außerhalb der screening-Programme,“ Dr. Perry sagte. „In meiner Praxis, die weitgehend aus städtischen Berufstätige Frauen, 40 Prozent der Krebserkrankungen von Jahr zu Jahr diagnostiziert, bei Frauen unter 50 und 10 Prozent bei Frauen jünger als 40.“

AUF EINEN BLICK

Die rate, mit der die Dichte der Brust ändert sich bei manchen Frauen mit zunehmendem Alter kann Auswirkungen auf Ihre Brustkrebs-Risiko. Forscher verglichen die Dichte der Brust und Krebsrisiko zwischen jüngeren und älteren Frauen und analysiert, wie das Risiko bezieht sich auf änderungen in der Dichte der Brust im Laufe der Zeit. Brust-Dichte, ermittelt durch Mammographie, ist bekannt, dass ein starker und Unabhängiger Risikofaktor für Brustkrebs.

Schreibe einen Kommentar