BioMed Central startet neue Zeitschrift BMC Sports Science, Medicine and Rehabilitation

Open-access-Verlag BioMed Central ist stolz zu verkünden den Start von BMC Sports Science, Medicine and Rehabilitation, eine weitere Ergänzung zu der BMC-Serie-portfolio.

Die Zeitschrift der Geltungsbereich umfasst alle Aspekte der Sportmedizin und der Trainings-Wissenschaften, einschließlich der rehabilitation, Traumatologie, Kardiologie, Physiologie und Ernährung. Es ist journal Politik zu veröffentlichen als durch peer reviewer, um ein kohärentes und sound neben der wissenschaftlichen Kenntnis zu setzen und weniger Gewicht auf Zins-Niveaus, vorausgesetzt, dass die Forschung stellt einen nützlichen Beitrag zu dem Gebiet.

Deborah Kahn, BioMed Central Publishing Director, sagt, „Diese neue Zeitschrift soll zum verschieben der BMC-Serie in eine spannende und schnell wachsende Feld. Der Breite Anwendungsbereich und open-access-Natur der BMC Sports Science, Medicine and Rehabilitation bietet Autoren und Leser aus einem breiten Spektrum von Disziplinen zu einem einzigartigen Veranstaltungsort zu dienen, die Bedürfnisse in Ihren Gemeinden.“

BMC Sports Science, Medicine and Rehabilitation beinhaltet auch die kürzlich geschlossene Sports Medicine, Arthroscopy, Rehabilitation, Therapy & Technology (SMARTT) mit einem erweiterten Umfang und neuen Redaktion. BMC Sports Science, Medicine and Rehabilitation füllt seine eigene Nische in der BMC-Serie, die neben anderen Begleiter Zeitschriften, einschließlich BMC Physiology, BMC Musculoskeletal Disorders-und BMC-Chirurgie.

Der launch Beiträge spiegeln die Breite und den Umfang der neuen Zeitschrift und umfassen eine Studie über die „Determinanten von Schmerzen, funktionellen Einschränkungen und der gesundheitsbezogenen Lebensqualität sechs Monate nach insgesamt Knie arthroplasty‘ von Fran-ois Desmeules et al. und ein interview mit Abschnitt-Redakteur Michael Carmont der Untersuchung der Disziplin Sport-Traumatologie-Forschung. Ein systematischer review von Emily Churton und Justin W Keogh veröffentlichte auch unter den launch-Artikel hebt die Einschränkungen beeinflussen Sport-Rollstuhl Antrieb der Leistung und das Verletzungsrisiko.

BMC Sports Science, Medicine and Rehabilitation füllt einen Schlüssel Nische in der Sport-science-Bereich und Per Renstrom, PhD, emeritierter Professor am Karolinska Institutet in Schweden hat gesagt, „Sportmedizin“ von Natur aus ist multidisziplinär und die neue BMC Sports Science, Medicine und Rehabilitation mit seinem breiten Rahmen und inclusive editorial policy wird bieten ein Zuhause für eine vielfältige Forschung in diesem Bereich. Der Bereich der Sportwissenschaft und der Medizin ist ein Bereich mit einem sehr hohen öffentlichen Interesse und die transparente open-peer-review-Prozess auf die Zeitschrift stellt ein größeres Vertrauen in die Forschung der journal-Berichte.“

Schreibe einen Kommentar