Bremssattel führt novel fluorescent imaging-agent für die Prä-klinische Forschung

Caliper Life Sciences, Inc. (NASDAQ: CALP), ein führender Anbieter von Werkzeugen und Dienstleistungen für drug discovery, life sciences-Forschung und der molekularen Diagnostik, gab heute die Markteinführung der XenoLight(TM) RediJect(TM) COX-2-Sonde (Fluorocoxibs), a novel fluorescent imaging-agent für die präklinische Forschung, die insbesondere erkennt die cyclooxygenase-2 (COX-2) biomarker der Blutdruck im live-Tiermodellen als auch in ex vivo Gewebe-Analyse-Anwendungen. Die COX-2-fluoreszierende Sonde-Technologie erfunden wurde, von der Forschung im Labor von Dr. Lawrence Marnett an der Vanderbilt University und ist lizensiert Bremssattel.

„COX-2 überexpression in einer Vielzahl von entzündlichen und neoplastischen Erkrankungen. Die Möglichkeit, nicht-invasiv Bild der COX-2-Angebote Versprechen sowohl für die Früherkennung von Krankheiten und die überwachung der therapeutischen Antwort. Die fluorocoxib Sonde sollte wertvoll sein, um die Ermittler in mehreren Disziplinen, einschließlich der Krebs-Forschung“, sagte Professor Andrew Dannenberg, Direktor des Cancer Center an der Weill Cornell Medical College, research leader im Bereich der COX-2 im Bereich Onkologie und Entzündung.

Forscher gewinnen ein Verständnis der therapeutischen Wirksamkeit bei spezifischen Patienten-Populationen durch die überwachung der Schlüssel-biomarker-response auf eine medikamentöse Behandlung. Diese Erkenntnisse dann dazu dienen, Patienten-spezifischen therapeutischen Strategien zur Verbesserung der Ergebnisse und zur Weiterentwicklung der Umfang der personalisierten Medizin. Zum Beispiel COX-2-Detektion in Tumoren ist zu einem wichtigen Werkzeug in die Vorhersage der Ergebnisse der verschiedenen Chemotherapie-Behandlungen, einschließlich fortgeschrittenem Lungenkrebs. Bremssattel ist RediJect COX-2-Sonde bietet die Möglichkeit, nicht-invasiv erkennen COX-2 in der early-stage-Krebs-Zellen, mit einer Empfindlichkeit und Genauigkeit nicht erreichbar mit herkömmlichen Methoden.

„Personalisierte Therapien zur Behandlung von spezifischen Patienten-Populationen werden zunehmend Realität“, sagte Kevin Hrusovsky, Präsident und CEO von Caliper Life Sciences. „Unsere Partnerschaft mit Professor Lawrence Marnett, der Erfinder des COX-2-Sonde und ein überaus produktiver Autor und thought leader im Bereich wird zu einem weiteren Katalysator für die Forschung in biomarker-Antwort, helfen, einen Einblick in die Entwicklung von neuen oder gerettet gezielte Therapien zu entwickeln. Bremssattel bleibt verpflichtet, bietet die translationale Forschung, Technologie und services konzentriert sich auf die weitere Realisierung des vollen Potenzials der personalisierten Medizin.“

Die RediJect COX-2-Sonde ist die neueste in einer wachsenden Palette von Reagenzien für die Bremssattel – IVIS® und Maestro® – optischen-imaging-Systeme, und unser Trio(TM), Nuance® und Vectra® Gewebe-Analyse-Systeme. Bremssattel portfolio von Industrie-führenden pre-clinical imaging-Technologie ergänzt eine expansive Palette von imaging-Reagenzien optimiert, damit die Forscher überwachen verschiedene biologische Ereignisse im live-Modelle und in exzidierter Gewebeproben. Bremssattel bietet eine Vielzahl von Leuchtstoff-und Biolumineszenz-Reagenzien, die angewendet werden kann in einer Reihe von therapiegebieten wie Onkologie, Infektionskrankheiten, Entzündungen, Neurologie und Stammzellforschung.

Schreibe einen Kommentar