CardioDx schließt zwei-tranche, equity-Finanzierung

CardioDx, Inc., ein Pionier auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-genomische Diagnostik, gab heute die Fertigstellung einer $58 Millionen zwei-tranche, equity-Finanzierung. Die Finanzierung einbezogen Temasek, ein Asien-investment-Gesellschaft mit Sitz in Singapur; und bestehenden Investoren Länge Hauptstadt; Artiman Ventures, Kleiner, Perkins, Caufield & Byers; J. P. Morgan; Mohr Davidow Ventures, TPG Biotech; Intel Capital; Acadia Woods Partners; Bright Capital, der venture-arm der RU-COM; Pappas Ventures, DAG Ventures, Asset-Management-Gruppe; und GE Capital. Alle bisherigen Investoren nahmen an der Runde.

Erlöse aus der Finanzierung werden verwendet, um die kommerzielle expansion von Corus® CAD, die nur klinisch validierter genexpressions-test für obstruktive koronare Herzkrankheit und zu entwickeln, zusätzliche genomische Diagnostik im Bereich der Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

„Diese Finanzierung Positionen CardioDx gut zu nutzen, die bedeutende Chancen zur Verbesserung der Diagnose von Millionen von Patienten, die Ihre ärzte mit Symptomen mit Verdacht auf eine obstruktive koronare Herzkrankheit jedes Jahr“, sagte David Levison, die Firma President und Chief Executive Officer. „Die günstige Medicare Abdeckung Entscheidung, die wir erhielten, früher in diesem Monat ist ein bedeutender Meilenstein, der weiter bestätigt den klinischen nutzen und die wirtschaftliche Begründung für Corus CAD. Dieses zusätzliche Kapital wird uns helfen, den ausbau unserer sales force in den USA, weiter zu verbreitern Erstattung Berichterstattung und die Unterstützung von Investitionen in Forschung und Entwicklung neuer Produkte.“

CardioDx vor kurzem angekündigt, dass Palmetto GBA, eine nationale Auftragnehmer verwaltet die Medicare-Leistungen, hat die Abdeckung für die Corus CAD-Genexpression test für die Beurteilung von Patienten mit typischen und atypischen Symptomen mit Verdacht auf koronare Herzkrankheit. Mit dieser Entscheidung, die Corus CAD-Genexpression test ist nun eine überdachte nutzen für mehr als 40 Millionen Medicare-Teilnehmer in den USA

Studien haben gezeigt, dass typische und atypische Präsentationen stabile Schmerzen in der Brust-Konto bis zu zwei Prozent der ambulante Arztbesuche pro Jahr in den USA, das entspricht bis zu drei Millionen Patienten pro Jahr in der Corus CAD-soll-Nutzung der Bevölkerung. Jedoch, eine Studie von fast 400.000 Patienten, veröffentlicht im New England Journal of Medicine im Jahr 2010 berichtet, dass so viele wie 62 Prozent von stabilen Patienten, die einer elektiven invasiven Angiographie-Verfahren gefunden werden, um nicht-obstruktive koronare Blockade, trotz der großen Verbreitung vor der nicht-invasiven Bildgebung. Die Autoren zogen den Schluss, dass die derzeitigen Modalitäten zur Identifizierung von Patienten für die elektive invasive Angiographie zur diagnose der obstruktiven koronaren Herzkrankheit haben Einschränkungen, und dass bessere Methoden benötigt werden, die für den Patienten eine risikostratifizierung.

So viel wie $5 Milliarden ausgegeben für die nicht-invasive Tests, Bildgebung und elektive invasive koronarangiografie bei der Corus CAD-soll-Nutzung Bevölkerung jährlich in den USA

Schreibe einen Kommentar