Cartoon-Mütter, die Bekämpfung von Fettleibigkeit

Zwei Latina Mütter sind Helden in der neuen comic-Buch, Kleine Änderungen Große Ergebnisse von der Frances Payne Bolton School of Nursing an der Case Western Reserve University. Ihre Aufgabe ist es, erstellen Sie einen gesünderen lebensstil für Ihre Kinder und Familien und die Bekämpfung von Fettleibigkeit.

Die cartoon-Mütter sind wie real-life-Mütter in Latino Landarbeiter “ die Familien, die besorgt sind über die wachsende problem der Fettleibigkeit bei Jungen Kindern, sagt Jill Kilanowski, assistant professor an der Frances Payne Bolton School of Nursing an der Case Western Reserve University.

Als Teil von mehreren Forschungsprojekten, in Kilanowski studierte über 200 Kinder auf Bauernhöfen der Nähe von Fremont, Willard, Urbana und Tipp Stadt Ohio und South Haven, Michigan.

Kilanowski ist das Studium der Kinder von Migranten in lagern für drei Jahre als Teil der „Ernährung und Ernährungs-Bildung (SPEISEN) für Latino-Migranten Landarbeiter.“ Die Studie ist Teil eines Nationalen Instituts der Gesundheit-finanzierten Center of Excellence Selbstmanagement-Förderung durch Forschung und Übersetzung (SMART) an der CWRU Krankenpflegeschule.

Die Forscher dargelegt, um einen Weg zu finden, um die Nachricht darüber, dass eine gesunde Lebensweise über, um die Kinder von Migranten, von denen rund 41 Prozent sind übergewichtig oder fettleibig. Diese Zahl ist mehr als das doppelte der nationalen Durchschnitt für die Kinder im Alter zwischen 2 und 19 nach der 2003-2004 National Health and Nutrition Examination Survey.

Spielen eine Rolle bei der Veränderung der Lebensweise der Mütter, die traditionell Kochen die Mahlzeiten in Latino-Familien.

„Dieser comic ist über die änderungen für die ganze Familie,“ Kilanowski sagte.

Der comic bietet Tipps über das trainieren und das machen so kleine änderungen wie das wechseln von der beliebten lardo (tierisches Fett) zu verwenden gesünder Kochen öle wie Rapsöl. Er spricht über die Erhöhung der Gemüse, ganze Körner, sinkende TV-Zeit, spielen draußen mehr, Blick auf Lebensmittel, Portionen, Essen Frühstück und mehr Familie Mahlzeiten.

Wenn Kilanowski traf sich mit den Müttern auf den Farmen, Sie zeigten Ihnen die Broschüren, DVDs und andere Formen der Gesundheit, Literatur zur Verfügung, um Familien über die Schulen oder Kliniken. Für Familien, die umziehen und mit wenigen Computer, die DVD war unzureichend.

„Die Mütter sagten mir, Sie wollten Lesen Materialien mit primären Farben zu verwenden als Lehrmittel für Ihre kleinen Kinder sowie einem bunten story und Bilder,“ Kilanowski sagte. „Sie wollten etwas, was Sie tragen konnte in Ihre Taschen und vorlesen für Kinder, beim warten an der Klinik oder an anderen Orten.“

Eine Sache, die Mütter vereinbart ist comic-Bücher sind sehr beliebt in Mexiko. Die chats wurde der Beginn der zweisprachigen Kleine Veränderungen Große Ergebnisse. Kilanowski und ein team von Künstlern aus dem Columbus College of Art und Design produziert es.

Wenn die Idee des comic-Buch wurde beschlossen, Kilanowski ging durch Kataloge und Magazine clipping-Bilder von Menschen und Kleidung, die als Modelle für die Charaktere, die Sie fühlte, die Kinder und Mütter in Zusammenhang stehen könnten.

Kilanowski dann konnte sich die expertise von Künstlern und Designern aus dem Columbus College of Art and Design, illustrieren und erstellen der Bilder für die Gesundheit Materialien. Richard Aschenbrand, art director; Yuko Smith, illustrator; und David Bennett, production manager, dazu beigetragen, die Produktion des neuen comic.

Die comic-Geschichte beginnt in Englisch. Wenn das komische ist umgedreht um die Rückseite, die Geschichte in Spanisch für nicht-Englisch-sprachige Eltern Lesen Ihren Kindern. Die story folgt ein Gespräch zwischen den Müttern lernen, wie man gesunde änderungen mit lehren aus einer Migranten-Klinik Krankenschwester.

Schreibe einen Kommentar