Der Reifegrad der Früchte bestimmt, wie Lebensmittel-Vergiftung Bakterien wachsen auf Sie

Der Reifegrad der Früchte bestimmen konnte, wie die Lebensmittel-Vergiftung Bakterien wachsen auf Sie, nach Ansicht der Wissenschaftler präsentieren Ihre Arbeit bei der Gesellschaft für Allgemeine Mikrobiologie ‚ s Spring Conference in Dublin in dieser Woche. Ihre Arbeit könnte dazu beitragen, neue Strategien zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit, bringt viele gesundheitliche und wirtschaftliche Vorteile.

Eine Breite Palette von frischen Produkten wurde im Zusammenhang mit Ausbrüchen von Escherichia coli und Salmonella enterica einschließlich Melonen, jalape-o und serrano Paprika, basilikum, kopfsalat, Meerrettich Sprossen und Tomaten. Forscher am Imperial College London betrachtet man, wie diese bakteriellen Krankheitserreger auf latch Obst und Gemüse und etablieren sich in den ersten Platz.

Sie haben entdeckt, dass Stämme von Salmonellen Verhalten sich anders, wenn Sie an Reife und unreife Tomaten. „Die Bakterien, dass sich befestigen, um Reife Tomaten zu produzieren ein umfangreiches Netzwerk von Fäden, die nicht gesehen werden, wenn Sie Heften sich an die Oberfläche von unreifen Tomaten. Dies könnte beeinflussen, wie Sie gepflegt auf der Oberfläche“, erklärt Professor Gad Frankel wer führt die Forschung. „Wir sind nicht ganz sicher, aber warum dies geschieht; es könnte sein, aufgrund der Oberflächeneigenschaften der Tomaten oder alternativ der Ausdruck von reifenden Hormonen.“

Dies ist nur ein Beispiel für das subtile zusammenspiel von Lebensmittelvergiftungen, die Mikroben und die frischen Produkte, die Sie kontaminieren, bestimmt, wie sich Krankheitserreger etabliert in der Lebensmittel-Kette. „Abgesehen von Salmonellen, Stämme von E. coli sind auch besonders hinterhältiges in der Art, wie Sie interagieren mit Pflanzen-Oberflächen. Sie haben Haar-Fortsätzen und Flagellen, die Sie verwenden können, als Haken, um erfolgreich sichern sich auf Dinge wie den Salat.“

Obwohl frisches Obst und Gemüse anerkannt sind als wichtige Fahrzeuge übertragen schädliche Bakterien, Sie sind immer noch wichtige Bestandteile einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. „Im großen und ganzen, rohem Obst und Gemüse sind sicher zu Essen und bieten zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Durch die Arbeit, in der die Gründe hinter sporadische Ausbrüche von Infektionen, die wir kontrollieren können, diese besser und zu helfen, das Vertrauen der Verbraucher. Durch die Verbesserung der Lebensmittelsicherheit, würden wir sehen auch wichtige wirtschaftliche und nutzen für die Gesundheit.“

Das Verständnis, wie Bakterien interagieren mit frischen Zutaten ist entscheidend, aber nur der erste Schritt, erklärt Professor Frankel. „Die übersetzung der Forschung in neue Maßnahmen oder Methoden für die Dekontamination ist die Herausforderung für künftige Studien“, sagte er.

Schreibe einen Kommentar