EpiMark Analyse-Kit vereinfacht die DNA-methylierungs-Analyse für die Epigenetik-Forscher

New England Biolabs (NEB) hat eine Reihe von neuen und validierte Produkte zur Vereinfachung von DNA-methylierungs-Analyse für die Epigenetik-Forscher. Diese Enzym-basierte Lösungen auf einige der Herausforderungen der aktuellen Methoden, einschließlich des Mangels einer reproduzierbaren Methode für die Analyse und die Quantifizierung von 5-hydroxymethlcytosine (5-hmC) im epigenom.

EpiMark™ validierte Produkte von NEB umfassen eine Familie von methylierungs-abhängigen restriktionsenzymen (MspJI, FspEI und LpnPI), welche Verbrauchsteuern 32-Basenpaar-Fragmente aus ganzen genomen. Diese Fragmente enthalten, die zentral gelegen hydroxymethylated (5-hmC) oder methyliert (5-mC) Rückstände, und kann in der Folge extrahiert und sequenziert. Diese Methode ist weniger hart als bisulfite conversion und ist geeignet für die ganze methylome Analyse.

Die EpiMark™ 5-hmC und 5-mC-Analyse-Kit ist eine robuste Methode für die Identifizierung und Erkennung von 5-hmC und 5-mC in einem bestimmten locus. Dieses drei-Schritt-Protokoll reproduzierbar identifiziert und quantitates die Anwesenheit von 5-hmC. Darüber hinaus ist es kompatibel mit bestehenden Analyse-Techniken und ist geeignet für hohen Durchsatz.

„Epigenetik stellt derzeit eines der spannendsten Gebiete der life-science-Forschung,“ sagt Andy Bertera, Director of Marketing bei New England Biolabs. „Die Verfügbarkeit von innovativen tools, die vereinfachen epigenetische Studien ist entscheidend für die Entwicklung von neuen disease-related biomarkers. Die EpiMark Familie von Produkten wird Ihnen helfen, dies zu erreichen, als auch helfen, um weiter unser Verständnis der Rolle von 5-hmC in der epigenome.“

Schreibe einen Kommentar