Ergebnisse der Studie fordern eine drastische änderung in der Herangehensweise an syphilis testen

Syphilis ist auf dem Vormarsch, weltweit und es ist eine dringende Notwendigkeit für eine zuverlässige und schnelle screening, vor allem für Menschen, die in Regionen Leben, in denen der Zugang zu medizinischer Versorgung ist begrenzt. Ein internationales Forscherteam, angeführt von Wissenschaftlern am Forschungsinstitut der McGill University Health Center (RI-MUHC) in Montreal, hat gezeigt, dass eine schnelle und point-of-care-tests (POC) für syphilis sind so genau wie herkömmliche Labortests. Die Ergebnisse, die veröffentlicht wurden in „PLoS ONE“, rufen Sie für eine wesentliche änderung in der Herangehensweise an syphilis testen und empfehlen das ersetzen der ersten Zeile Labor-tests mit POC-tests weltweit, vor allem in Ressource-begrenzten Einstellungen.

„Es ist notwendig, Sie zu umarmen, schnelle und POC-tests für syphilis in den globalen Einstellungen“, argumentiert Dr. Nitika Pant Pai, die in der Studie älteren und entsprechenden Autor, klinischer Forscher am RI-MUHC und Assistenzprofessor in der Abteilung von Medizin an McGill-Universität. „Diese meta-Analyse erzeugt Globale Evidenz über alle Populationen für POC-tests für syphilis und ist der erste, der anspruchsvollen Analytik zur Erkundung der Genauigkeit von POC-tests verglichen, um die beste Referenz standards.“

Derzeit syphilis ist geschirmt mit herkömmlichen Labor-basierten tests, die dauern kann bis zu drei Wochen, um Ergebnisse zu liefern. Diese tests erfordern, dass Chemische Mittel, ausgebildetes Personal und eine kontinuierliche Versorgung von Elektrizität, die nicht leicht zugänglich in einigen teilen der Welt. Schnelle und POC-tests können durchgeführt werden auf einem einfachen finger-stick-Probe eines Patienten zu einer Zeit, und die Ergebnisse werden dem Patienten innerhalb von 20 Minuten, das spart Zeit und hilft ärzten, um Bestätigungstests und schnell Kennzeichnen Patienten, die eine Behandlung benötigen.

Syphilis ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die von dem stäbchenförmigen Bakterium Treponema pallidum. Es ist zwischen Sexualpartnern übertragen durch direkten Kontakt mit einer Syphilis wund. Es kann auch übertragen werden von der Mutter auf den Fötus während der Schwangerschaft oder bei der Geburt, was bei angeborener syphilis. „Auch die rechtzeitige Früherkennung und Behandlung im ersten Trimenon ist extrem wichtig für schwangere Frauen zu verhindern, Totgeburten, Frühgeburten, Geburten und Mutter-zu-Kind-übertragung von syphilis“, fügt Yalda Jafari, die Studie der erste Autor und ein ehemaliger master-student von Dr. Pant Pai.

So viele wie 50 Millionen Menschen weltweit behandelt werden, für die syphilis und über 12 Millionen neue Fälle diagnostiziert werden jedes Jahr. Aber etwa 90% der infizierten wissen es nicht, und dies ist die treibende Kraft hinter der weltweiten Epidemie. Die US-Centers for Disease Control (CDC) bezieht sich oft auf syphilis als der „große imitator“, weil viele seiner Symptome sind ähnlich zu anderen Krankheiten.

„Unsere Studie hat weltweit wichtigsten Auswirkungen für die Bevölkerung in ländlichen Gebieten mit begrenztem Zugang zur Gesundheitsversorgung“, sagt Dr. Pant Pai. „Diese tests bieten die Möglichkeit, zu beschleunigen, erste Zeile-screening in Situationen, in denen Menschen haben keinen Zugang zu einem Hausarzt oder wo laboratories länger als eine Woche dauern, um Ergebnisse zu liefern.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.