Erweitert zeigt Erprobung 2000 Prozent-Zunahme der Anzahl von HIV-positiven Indische Kinder


„Ausweitung der Tests in Indien in den vergangenen drei Jahren zeigt ein 2.000 Prozent springen in die Zahl der HIV-Fälle unter Kindern, [Ghulam Nabi Azad] das Land Gesundheitsministerin kündigte am Mittwoch an,“ CNN-Berichte.

Mai 2009, Berichte ergab, dass fast als 53.000 Kinder Leben mit HIV in Indien – up von 2,253 Fälle im November 2006, Azad sagte in einer Ansprache an das Parlament (Singh, 7/29).

Azad schrieb die Mehrzahl der Infektionen bei Kindern zu Mutter-zu-Kind-übertragung von HIV und Sprach über die Prävention von Eltern-zu-Kind-Übertragung (PPTCT) initiative, ein Nationales Programm ins Leben gerufen im Jahr 2002, die Zeiten von Indien-berichten. „Im Jahr 2008 insgesamt 4,1 Millionen schwangere Frauen wurden beraten und getestet, von denen 19,986 gefunden wurden positive und 10,179 Mutter-baby-Paare erhielten eine prophylaktische Behandlung zur Verhinderung einer übertragung von der infizierten Mutter auf den Säugling,“ Azad, sagte der PPTCT (7/29).

„Der minister Bestand darauf, dass insgesamt die HIV-Prävalenz abgenommen hatte in Indien von 0,45 Prozent im Jahr 2002 auf 0,34 Prozent im Jahr 2007,“ CNN schreibt. Fast 233,000 Patienten, einschließlich 14,474 Kinder mit HIV/AIDS Leben, erhalten Kostenlose Behandlung an den dafür vorgesehenen Einrichtungen, gemäß der Gesundheitsminister (7/29).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Kaiser Daily Health Policy Report ist veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar