ICF International ausgezeichnet multi-Jahres-Vertrag zur Unterstützung der gemeinschaftsmaßnahmen bei der Verringerung der chronischen Krankheit

ICF-International (NASDAQ:IKVI), ein führender Anbieter von consulting-Dienstleistungen und Technologie-Lösungen für Staatliche und gewerbliche Kunden, vergeben wurde ein neues 11,6 Millionen US-Dollar multi-Jahres-Vertrag von der US-Department of Health and Human Services (HHS), Centers for Disease Control and Prevention (CDC), um ein Ressource center für breit angelegte Maßnahmen der Gemeinschaft zur Verringerung der chronischen Krankheiten.

„Wir werden geehrt, um Unterstützung HHS und CDC in Ihren Zielen der Verringerung von Risikofaktoren, der Prävention und der Verzögerung der chronischen Krankheit, die Förderung von wellness in den Kindern und in den Erwachsenen, und die Bereitstellung von positiven, nachhaltigen gesundheitlichen Veränderungen in Gemeinden“

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung, ICF-International wird die Entwicklung eines umfassenden Ressourcen-center, der kompetente Informationen zu Politik, Systeme und Umweltveränderungen, technische Hilfe, Ausbildung, Werkzeuge, und Materialien zu den 44 Gemeinden, gefördert durch CDC durch die Gemeinschaften Putting Prevention Arbeiten (CPPW) Programm. Das resource center wird auch die Verbreitung on-line-training und lessons learned zu Gemeinden im ganzen Land wollen zu replizieren Erfolge.

Dieses Programm ist der Grundstein für eine umfassende HHS Prävention und wellness-initiative, finanziert durch das American Recovery and Reinvestment Act von 2009. CPPW Empfänger-Adresse der führenden vermeidbaren Ursachen für Tod und Behinderung, nämlich übergewicht und Tabakkonsum, durch den ausbau der Praxis und Beweis-basierte Strategien und Programme, durch die Mobilisierung von Ressourcen auf der Ebene der Gemeinschaft und der Stärkung der Leistungsfähigkeit der Gemeinden und Staaten.

„Wir werden geehrt, um Unterstützung HHS und CDC in Ihren Zielen der Verringerung von Risikofaktoren, der Prävention und der Verzögerung der chronischen Krankheit, die Förderung von wellness in den Kindern und in den Erwachsenen, und die Bereitstellung von positiven, nachhaltigen gesundheitlichen Veränderungen in Gemeinden“, sagte Jeanne Townend, senior vice president für ICF International. „Weiter, wir sind zufrieden, die verbunden werden, in dieser lohnenden Bemühung, die von führenden Unternehmen im Bereich der Politik -, system-und Umweltveränderungen, wie die Vermeidung Institute, Initiativen der Gemeinschaft und der Öffentlichen Gesundheit Recht und Politik.“

Schreibe einen Kommentar