IFPA drängt, zu handeln, um auf neue Erkenntnisse über die psoriasis zu helfen, Millionen von psoriasis-Patienten

29. Oktober ist Welt-Psoriasis-Tag. Konzipiert von Patienten für Patienten, Welt-Psoriasis-Tag ein wirklich globales Ereignis, Fokus auf die Belastung des Lebens mit psoriasis. Es gibt mehr als 125 Millionen Menschen mit psoriasis/Psoriasis-arthritis in der Welt. Psoriasis ist eine schwere chronisch-entzündliche Erkrankung, wirkt sich auf alle Altersgruppen, Geschlechter, Rassen und Ethnien.

Die jüngsten Fortschritte im Verständnis der Krankheit ist bemerkenswert. Psoriasis gilt als eine potenziell schwerwiegende entzündliche Erkrankung. Es kann gegen die großen sozialen, psychologischen, physischen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen beim Patienten fördern metabolisches Syndrom, entzündlichen und kardiovaskulären co-morbiditäten und reduzieren die Lebenserwartung.

Nach dem verlorenen Lebensjahren aufgrund von Behinderung und VORZEITIGEM Tod, den Zugang zu den entsprechenden Behandlungsmethoden ist obligatorisch, um die Gesundheit zu verbessern Perspektiven von psoriasis-Patienten. Psoriasis sollte anerkannt werden als eine behindernde Erkrankung und entsprechend behandelt. “Vor ein paar Jahren, wir redeten nicht über co-morbiditäten bei allen. Jetzt, mit diesen neuen Informationen, wir brauchen eine größere Akzeptanz der psoriasis als schwere und komplexe Erkrankung, die Anrufe für neue koordinierte Ansätze im Gesundheitswesen“, sagt Professor Dr. Jörg C. Prinz, Abteilung für Dermatologie, Universität München, Deutschland.

Am Welt-Psoriasis-Tag, 29. Oktober, die Internationale Föderation von Psoriasis-Vereinigungen, IFPA, gemeinsam mit unseren Mitgliedsverbänden auf der ganzen Welt, drängt die Welt-Gesundheit-Organisation und anderen offiziellen Gesundheitsbehörden reagieren auf diese neuen Erkenntnisse und entwickeln Mittel und Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheits-assoziierten Beeinträchtigungen der Millionen von psoriasis-Patienten, die leiden der ganzen Welt.

Psoriasis ist eine echte Behinderung, der Aufmerksamkeit verdient!

Neue IFPA-Projekt veröffentlicht:

Zuerst eine Art Dokumentarfilm-Projekt folgt lebenden Menschen mit psoriasis zu sehen, die Auswirkungen der Krankheit auf Ihr Leben im Laufe der Zeit

Stockholm, Donnerstag, 29. Oktober, ist Welt-Psoriasis-Tag 2009: Die International Federation of Psoriasis Associations (IFPA) heute startet die “ Under the Spotlight-Projekt, entworfen, um zu beleuchten die Auswirkungen der psoriasis auf das persönliche Leben, über die Zeit. Eine Reihe von Menschen mit psoriasis haben die Vereinbarung, dass die Kameras in Ihr Leben, zu schaffen ein einzigartiges Dokumentarfilm-Projekt, um zu sehen, wie die Krankheit wirkt sich auf Sie und schlägt in den Verlauf Ihres Lebens, sozial, in Beziehungen und vor allem bei der Arbeit.

Heute ist der erste einer Serie von dokumentarischen Programmen zur Verfügung gestellt wird, mit sechs Menschen, die in der Nordics-region von Deutschland, Schweden und Dänemark. Diese Dokumentation, zusammen mit anderen kürzeren Filmen über die Referenten können eingesehen werden unter www.underthespotlight.com. Das Projekt ist das erste seiner Art und dient zur Schaffung einer Gemeinschaft der Menschen mit psoriasis auf der ganzen Welt, in denen Unterstützung und Beratung gewonnen werden können, durch gemeinsame Erfahrung. IFPA will erweitern Sie die Reichweite des Projektes durch die Welt-Psoriasis-Tag 2010, wenn weitere Länder dem Projekt beizutreten, und immer weiter zu verlängern seine Reichweite in den nächsten fünf Jahren.

Inzwischen die bisher größte internationale Erhebung der Menschen mit psoriasis hat sich gezeigt, dass die Krankheit kann zu erheblichen und dauerhaften Schäden an Leben, wobei mehr als ein Drittel (37%) der Befragten, die Angaben, dass Sie nie dieselbe person wieder, auch wenn Ihre psoriasis-Symptome sind cleared1.

Professor Uwe Gieler, eine Psycho-Dermatologen von der Universitäts-Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Gießen, Deutschland war in die Entwicklung eingebunden, die Unter der Spotlight-Projekt. ‘Es hat nie irgendwelche Zweifel, dass die psoriasis ist eine verheerende Krankheit, aber die letzten Ergebnisse der Umfrage beginnen ein Bild zu malen, wie psoriasis kann Schaden jemandes Leben Potenzial, vielleicht, weil eine tiefgreifende psychologische Auswirkungen oder weil Sie gefühlt haben, nicht Folgen können, Ihren eingeschlagenen Weg im Leben. Dadurch entsteht eine ‚Lücke‘ zwischen den jemand Natürliche Leben Flugbahn und die Flugbahn, die Sie letztlich Folgen, und das ist eine sehr traurige situation, nicht selten gefolgt von depression und Stigmatisierung Gefühle.‘

Der 22-jährige Benjamin, von Aarhus, in Dänemark, ist einer unter mehreren Personen in der vorgestellten Dokumentation der musste aufgeben, seine erste Berufswahl. Er war nicht in der Lage zu arbeiten als Elektriker, weil praktische Probleme mit seiner Haut, und ist nun studieren, um Ingenieur zu werden. Er erwartet eine Zeit, wenn er vielleicht auch verlassen müssen Technik, weil die Erscheinung seiner Krankheit. Er sagt, ‘ich mache mir sorgen, weil in meiner neuen Karriere werde ich schauen müssen, darstellbar ist, kann ich nicht Aussehen wie ein monster. Ich weiß nicht, wie die Leute reagieren. Ich werde mir einen job, die ist besser geeignet für meine Krankheit. Ich habe auch sorgen über stress bei der Arbeit, als meine psoriasis betroffen ist.“

Lars Ettarp ist Präsident von IFPA. „Die Menschen glauben immer noch, dass die psoriasis ist einfach eine Krankheit der Haut. Aber wer lebt mit diese Krankheit weiß, es ist viel Los unter der Oberfläche, die möglicherweise unsichtbar für die Welt um Sie herum. Es ist Zeit, dass wir versuchen zu verstehen, die volle Bedeutung des Lebens mit psoriasis, und bieten Komfort für Menschen, die ansonsten das Gefühl, Sie sind alleine, zu kämpfen, zu bewältigen. Es ist angemessen, dass wir starten, die Unter dem Licht der Scheinwerfer Projekt heute, am Welt-Psoriasis-Tag, um zu markieren, unsere Bestimmung zu verstehen und zu unterstützen, die Menschen mit psoriasis.‘ Hinweise für die Redaktion: Die Unter dem Scheinwerfer Dokumentation und website Unter dem Scheinwerfer ist eine Internationale IFPA-Projekt mit Unterstützung von Abbott, die aus einer Serie von Dokumentarfilmen und einer zugehörigen website www.underthespotlight.com. Das Projekt wird vorgestellt als eine Reihe von Dokumentationen, wo die Menschen sind die gleichen, gefolgt von Jahr zu Jahr, und jedes Jahr zusätzliche IFPA member-Gruppen an dem Projekt teilnehmen. Die erste urkundliche heute gestartet, bietet Menschen mit psoriasis aus Dänemark, Schweden und Deutschland.

Schreibe einen Kommentar