Impfungen und vorbeugende hygiene-Routinen kann helfen, schützen Sie Familien vor H1N1

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), 37 Staaten in den USA berichten nun über weit verbreitete influenza-Aktivität – und fast alle influenza-Fälle gemeldet, um die Gesundheit der Behörde für 2009 H1N1, auch bekannt als Schweinegrippe. Jedoch, mit der Veröffentlichung der 2009 H1N1-Impfstoff in dieser Woche haben Eltern einen neuen vorbeugende tool, um zu helfen, Ihre Familien sicher von der Krankheit.

Wie die saisonale Grippe 2009 H1N1 breitet sich durch die Luft, über Tröpfchen ausgestoßen aus dem Mund, wenn eine infizierte person spricht, hustet oder niest. Diese Tröpfchen landen oftmals auf die Hände und den angrenzenden Flächen. Laut einer aktuellen Studie zu bewerten, wie die Allgemeine influenza-Infektionen sind beauftragt, Kontakt mit kontaminierten Oberflächen kann für einunddreißig Prozent (31%) der Infektionsgefahr.

Folgende richtige hygiene, Routinen, wie Händewaschen und Desinfektion von Oberflächen, die helfen können verhindern, dass die Ausbreitung der Keime von den Flächen auf die Hände und die Hände auf die Hände.

„Gemeinsam, Impfungen und diese einfache vorbeugende hygiene-Routinen kann helfen, schützen Sie Familien von H1N1 in dieser frühen und ungewohnten Kälte und Grippe-Saison“, erklärt der Kinderarzt Laura Jana.

Laut der CDC Advisory Committee on Immunization Practices (ACIP), der Gruppen empfohlen, zu empfangen, der 2009 H1N1-Impfstoff schwangeren Frauen; Haushalt Kontakte und Bezugspersonen für Kinder, die jünger als 6 Monate alt; Gesundheitswesen und Rettungsdienst-Personal; alle Menschen von 6 Monaten bis 24 Jahren und Personen im Alter von 25 bis 64 Jahren, die gesundheitliche Erkrankungen, die mit höherer Gefahr von medizinischen Komplikationen von der Grippe.

Der 2009 H1N1-Impfstoff arbeitet als eine Ergänzung zu den normalen Grippe-Impfstoff. Dies bedeutet, dass die Familien sollten sprechen Sie mit Ihrem Gesundheitsdienstleister über die beste plan erhalten beide Impfungen in diesem Jahr. Die CDC empfiehlt, dass, obwohl der Impfstoff ist nun offiziell verfügbar, jeder Staat wird, entwickeln Sie eine andere Liefer-plan, einschließlich der Impfungen erhältlich über Kinderärzte, andere Dienstleister im Gesundheitswesen, Schulen und Büro-Einstellungen. Familien sollten sich an Ihre Gesundheitsdienstleister über Wann und wo Sie diese erhalten können vorbeugende Pflege in diesem Jahr.

Neben entsprechenden Impfungen, die CDC empfiehlt diese vorbeugenden Maßnahmen, um Familien zu helfen, gesund zu bleiben erhöht, während der 2009 H1N1-alert-Stufen und das ganze Jahr über:

Cover Husten und niesen mit einem Papiertaschentuch. Werfen Sie das Gewebe in den Papierkorb, nachdem Sie es verwenden.Bleiben Sie Weg von Menschen, die krank sind.Waschen Sie Ihre Hände Häufig mit Seife und Wasser. Wenn Seife und Wasser nicht verfügbar sind, verwenden Sie ein Alkohol-basierte hand rub (sanitizer).Vermeiden Sie das berühren Ihrer Augen, Nase und Mund. Keime auf diese Weise verbreitet.Wenn jemand im Haushalt krank ist, versuchen Sie die kranke person in einem separaten Raum von den anderen in den Haushalt, wenn möglich.Halten Flächen wie Nachttische, Oberflächen im Bad, die Küche Zähler und Spielzeug für die Kinder sauber, indem Sie Sie nach unten mit einem Haushalts-Desinfektionsmittel nach Anweisungen auf dem Etikett des Produkts.Wegwerfen, Gewebe und andere Einweg-Artikel verwendet, die von Kranken Personen in Ihrem Haushalt in den Papierkorb.

LYSOL® Desinfektions-Spray und LYSOL® Desinfektion Tücher sind erwiesen, um zu töten, der 2009 H1N1-virus zu schützen-Familien von der Krankheit.

Finden Sie weitere Informationen und Ressourcen zu helfen, schützen Sie Ihre Familie, besuchen Sie:

Centers for Disease Control and Prevention – Saison und 2009 H1N1-Grippe: Ein Leitfaden für Eltern http://www.cdc.gov/flu/freeresources/Centers for Disease Control and Prevention – 2009 H1N1-Impfung Empfehlungen http://www.cdc.gov/h1n1flu/vaccination/acip.htmCenters for Disease Control and Prevention – 2009 H1N1-Grippe (Schweinegrippe) und Sie http://www.cdc.gov/h1n1flu/qa.htmCenters for Disease Control and Prevention – Unze Prävention initiative, erstellt in Zusammenarbeit mit LYSOL® www.cdc.gov/ounceofpreventionGerm Protection Center über die Visiting Nurse Associations of America>

Schreibe einen Kommentar