John Muir-Arzt-Netz teilnehmen Generex Oral-lyn FDA Erweitert Access-Behandlung IND-Programm

Generex Biotechnology Corporation (Nasdaq:GNBT) (www.generex.com), der Führer in der Medikamentenverabreichung für Stoffwechselkrankheiten durch die innere Auskleidung der Mund, gab heute bekannt, dass John Muir-Arzt-Netz Clinical Research Center hat zugesagt, in den Vereinigten Staaten Food and Drug Administration (FDA) Erweitert Access Treatment Investigational New Drug (IND) – Programm für das Flaggschiff des Unternehmens Produkt, Generex Oral-lyn™, eine proprietäre bukkalen insulin-spray Produkt. Im September 2009 genehmigte die FDA die Behandlung Verwendung von Generex Oral-lyn™ unter die FDA-Behandlung IND-Programm.

John Muir-Arzt-Netz Clinical Research Center ist ein top-rated und renommierten klinischen Forschung Website. John Muir-Arzt-Netz Clinical Research Center ist Teil des John Muir-Arzt-Netz, welches aus John Muir Medical Group, einer Gruppe von fast 800 Anbietern, und ist eine Tochtergesellschaft der John Muir-Gesundheit, ein anerkannter Marktführer bei der Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung in der San Francisco/Bay Area. John Muir-Arzt-Netz Clinical Research Center wird die erste site im US-Bundesstaat Kalifornien zur Teilnahme an der Behandlung IND.

John Muir-Arzt-Netz Clinical Research Center bietet eine schnelle Anmeldung, hohe Datensicherheit, sowie Mitgefühl und die Qualität der Versorgung zu Ihren Forschungsthemen. Es hat umfangreiche Recherchen Erfahrung in der diabetes mellitus und seine Komplikationen und andere endokrine, metabolische Erkrankungen wie Adipositas.

„Wir freuen uns sehr über die Teilnahme von John Muir-Arzt-Netz Clinical Research Center“, sagt Anna Gluskin, der Generex President und Chief Executive Officer. „Wir erwarten, dass eine konzentrierte Anstrengung für das Behandlung IND-Programm in Zentren, die über ein etabliertes Netzwerk von Patienten mit diabetes dienen als gute Basis, die das Programm erweitern können innerhalb der Vereinigten Staaten.“

Im Rahmen des Erweiterten Zugriffs-Behandlung IND-Programm, Generex Oral-lyn™ bereitgestellt werden, um Patienten mit schweren oder lebensbedrohlichen Typ-1-oder Typ-2-diabetes mellitus mit keine zufrieden stellende alternative Therapie für die Behandlung von diabetes, und die nicht-Teilnahme des Unternehmens laufende Globale Phase-III-pivotal clinical trial.

Diese Behandlung IND ist offen für Patienten, die Einhaltung der Auswahlkriterien der Behandlung-Protokoll, einschließlich diejenigen, die unter den derzeit zugelassenen anti-Diabetes-Medikamenten. Es sind keine mündlichen oder injizierbaren Medikamenten eine Kontraindikation für diese Behandlung Programm.

Schreibe einen Kommentar