Kalifornien Herz-Zentrum verbindet Cedars-Sinai Heart Institute und Cedars-Sinai Medical Care Foundation

Die California Herzzentrum, Kardiologie-Gruppe, entwickelt der Bundesweit größten Herz-Transplantations-Programm, hat sich dem Cedars-Sinai Heart Institute und Cedars-Sinai Medical Care Foundation.

Die Kalifornien Herz-Zentrum, die ärzte, die National und International anerkannt für Ihre expertise in der Behandlung der fortgeschrittenen Herzinsuffizienz, bewegen sich von der UCLA die Führung zu übernehmen Rollen in der Cedars-Sinai Heart Institute. Ihre Gruppe, die bleiben in der privaten Praxis, werden auch Teil des Cedars-Sinai Medical Care Foundation.

Die Gruppe wird geleitet von Jon Kobashigawa, M. D., ehemaliger Präsident der Internationalen Gesellschaft für Herz-und Lungen-Transplantation, verfasste mehr als 200 wissenschaftliche Manuskripte. Kobashigawa führt auch eine Reihe von großen multi-nationalen klinischen Forschung Studien. Seine letzten medizinischen Studien geführt haben bahnbrechende medizinische Protokolle, wie besonders angefertigt anti-Ablehnung Medikamente für Transplantationspatienten.

Am Cedars-Sinai Heart Institute, Kobashigawa dienen als Direktor der Herz-transplantation, director of advanced Herzkrankheit und des Instituts associate director für klinische Angelegenheiten.

„Was hat uns nicht nur Cedars-Sinai langjährigen stärken in Herz-bezogenen Patientenversorgung und der Forschung, sondern die vision und Führung von Herz-Institut Direktor Eduardo Marbán und seine Kollegen,“ Kobashigawa sagte. „In den letzten Jahren, es ist deutlich geworden, dass die Cedars-Sinai Heart Institute ist auf einer Bahn zu einem der weltweit führenden Herz-Kreislauf-Programme, anzog mehrere von der nation top-Herz-ärzte und Forscher.“

Kobashigawa Kollegen in den Kalifornien Herz-Zentrum auch eine wichtige Rolle in der Cedars-Sinai Heart Institute: •Jaime Moriguchi, M. D., medizinischer Direktor, Mechanische kreislaufunterstützung Programm •Michele Hamilton, M. D., Direktor, Herzinsuffizienz-Programm •Antoine Hage, M. D., director, Solid Organ Transplant Kardiologie •Jignesh Patel, M. D., Ph. D., co-ärztlicher Direktor, Herz-Transplantations-Programm •Michelle Kittleson, M. D., Ph. D. director, Post-Graduate Ausbildung in Herzinsuffizienz und Transplantation.

Ein weiteres Mitglied der Gruppe, Babak Azarbal, M. D., Verfahren der interventionellen Kardiologie mit Schwerpunkt Herzinsuffizienz-Patienten. Azarbal war chief resident während seiner internistischen Ausbildung im Cedars-Sinai.

„Unser ärzte-team hat immer setzen die Patienten zunächst“ Kobashigawa sagte. „Das gemeinsame Engagement ist der Grund, warum wir motiviert wurden, zu verbinden, die Cedars-Sinai Heart Institute, wo höchste Qualität der Patientenversorgung informiert die bahnbrechende innovation, Forschung und medizinische Ausbildung.“

Lange anerkannt als ein nationaler Führer, der Cedars-Sinai Heart Institute stark zugenommen hat in den letzten Jahren. Nach Eduardo Marbán, M. D., Ph. D., ehemaliger Leiter der Kardiologie an der Johns Hopkins School of Medicine, trat Cedars-Sinai als dem Direktor des Instituts im Jahr 2007, der neben der Herz-Rhythmus-Experte Sumeet S. Chugh, M. D. und Hypertonie-Spezialisten Ronald Victor, M. D., rundeten das Institut senior leadership. Im Juni 2009, Marbán und sein team die erste Prozedur, in der ein patient das eigene Herz Gewebe wurde verwendet, um wachsen spezialisierte Herz-Stammzellen wurden dann injiziert Sie zurück in das Herz des Patienten in einer Bemühung, zu reparieren und wieder-zu wachsen, gesunden Muskel in einem Herzen, das verletzt worden durch einen Herzinfarkt. Weitere bahnbrechende Programme umfassen Forschung durch P. K-Schah, M. D., wer hat Sie entwickelt neuartige gen-Therapie-Ansätze zum Schutz vor Herzinfarkt und Schlaganfall, und den einheitlichen Ansatz für Frauen Herz-Probleme Pionierarbeit von Noel Bairey Merz, M. D., Direktor der Frauen-Herz-Zentrum.

„Das Cedars-Sinai Heart Institute hat eine lange tradition, Kompetenz und innovation, gehen Sie zurück zu den Tagen der Gründung der ersten kardiologischen Intensivstation und die Erfindung des Swan-Ganz-Katheter,“ sagte Marbán. „Die Ergänzung der ärzte in Kalifornien Herz-Zentrum bedeutet unser Engagement zu einem der weltweit besten Programme in der Herzinsuffizienz und der regenerativen Medizin.“

„Wir freuen uns sehr, die California Heart Center join the Cedars-Sinai Medical Care Foundation, als Sie teilen unsere Verpflichtung zu Qualität und im Dienste der Patienten“, sagte Thomas D. Gordon, Cedars-Sinai senior vice president, Medical Delivery Network.

Schreibe einen Kommentar