Krankenschwestern auch gedrückt für die grundlegende Pflege älterer Menschen: Bericht findet

Von Dr Ananya Mandal, MD

Ein neuer Bericht fand, dass drei von vier Krankenschwestern sagen, Sie haben keine Zeit zu reden, zu älteren Patienten im Krankenhaus und viele sind so gehetzt, Sie können nicht helfen, Sie zu Essen. Ein Mangel an qualifizierten Krankenschwestern gefährdet, sichere Pflege für ältere Menschen auf den Stationen, die immer noch geprägt durch Diskriminierung aufgrund des Alters, nach dem Royal College of Nursing.

Die RCN – Bericht sagt, dass die über 65-jährigen sind häufiger als andere Patienten im Krankenhaus in den Händen von healthcare assistants. In der Regel, eine eingetragene Krankenschwester wird erwartet, dass sich nach neun älteren Patienten, die gebrechlich sein, die akut krank sind und sich mit komplexen medizinischen Bedürfnisse. Die RCN fordert ein neues Abkommen über die Krankenschwester zahlen, um sicherzustellen, die älteren sind richtig betreut, und mindestens eine Krankenschwester für sieben Patienten und zwei Drittel der Mitarbeiter als Krankenschwestern.

Derzeit gibt es ein 50:50 split der registrierten Krankenschwestern und healthcare assistants (HCAs) auf den Stationen für ältere Menschen, die, gepaart mit Personalmangel, wird gesagt, Sie setzen den Patienten in Gefahr. Der Bericht sagt, “Auf ältere Menschen, die Gemeinden, die weniger Krankenschwestern, als andere, mehr Episoden verpasst oder gefährdet Pflege berichtet. Oft gibt es einfach nicht genug Zeit und die Fähigkeit, zufriedenstellend zu liefern Aktivitäten wie tröstlich und im Gespräch mit Patienten.“

Der Bericht basiert auf einer Befragung von 1.700 Krankenschwestern einschließlich 240 arbeiten, die auf NHS-Stationen für ältere Menschen, mehr als drei Viertel der Befragten sagte, Mangel an Zeit konnten Sie nicht auf Komfort oder sprechen Sie mit Patienten, oder war das nur so ‚unzureichend‘. Mehr als die Hälfte der Befragten die Förderung von Mobilität und self-care wurde rückgängig gemacht oder nicht, während ein Drittel sagten, Sie könnten keine Patienten mit Essen und trinken. Eine Dritte sagte, Sie waren nicht vollständig helfen, Patienten auf die Toilette oder verwalten Inkontinenz.

Die RCN Forschung zeigt die durchschnittlichen personalstands um eine eingetragene Krankenschwester, die für neun ältere Menschen, die verglichen mit 6,7 Patienten pro Krankenschwester adult Allgemeinen Gemeinden und 4.2 auf die Kinder die Stationen. Die RCN, sagt basic, sichere Pflege braucht eine eingetragene Krankenschwester pro sieben ältere Patienten und, im Idealfall, eine zwischen fünf und sieben. Es empfiehlt sich ein Verhältnis von 65 Prozent Krankenschwestern zu 35 Prozent HCAs.

Krankenschwestern und-Pfleger oft zu wenig Zeit, um zu überwachen HCAs richtig, sagte der RCN, die vorher kritisiert das NHS als zu angewiesen auf die weniger qualifizierten Mitarbeiter. RCN-Geschäftsführer Dr. Peter Carter, sagte, “die Patienten, die auf ältere Menschen Gemeinden werden im Stich gelassen von systemischen Schwächen in unseren Krankenhäusern. Trotz unermüdlich gearbeitet, um Patienten mit qualitativ hochwertiger Versorgung, Krankenschwestern, die in diesen settings haben uns wiederholt gesagt, dass Sie nicht in der Lage sind, dies zu tun, weil der Druck, der von kurzen Personaldecke. Es ist nicht hinnehmbar, dass es nicht genug Krankenschwestern auf älterer Menschen in den Gemeinden. Dies ist eine veraltete historischen Nachteil dating zurück zum ‚geriatrischen‘ Stationen der Vergangenheit und muss dringend behandelt werden.“

Dekan Royles, Direktor von NHS-Arbeitgebern, sagte, „Verbindliche Personalausstattung kann nicht garantieren, die sichere Versorgung.“ Und Jo Webber, Direktor-Stellvertreter der Politik der NHS Confederation, stellt die NHS-Organisationen, sagte, “Wir wissen, dass in zu vielen Fällen ältere Menschen, die auf NHS-Stationen wurden lassen durch schlechte Pflege. Die Antwort liegt jedoch darin, dass die Bewältigung einer komplexen Reihe von Fragen in Bereichen wie Kultur, Werte und Führungsstile.“

Pflegedienste Pfarrer Paul Burstow sagte, “Das Verhältnis von Pflegepersonal zu Betten ist schon eine Verbesserung. Wir wissen aus der Care Quality Kommission Inspektionen, die gute Krankenschwester Leitung der Gemeinde ist wichtig, um qualitativ hochwertige Pflege. Durch die Pflege-und Betreuungsqualität Forum, wir arbeiten mit der RCN und andere, um sicherzustellen, dass mehr Krankenschwester Zeit frei ist für den einfachen Pflege.“

Im Januar, einer Befragung von mehr als 2.500 NHS-Mitarbeiter für die Pflege von Standard-Magazin findet Beispiele, wo HCAs wurden arbeiten, die jenseits Ihrer Kompetenz. Krankenschwestern zitiert Fälle, wo HCAs Medikamente verabreicht, ohne die richtige Ausbildung, waren Links in der alleinigen Anklage von Patienten mit komplexen Bedürfnissen, und einige wurden laufen gelassen Einheiten und Kliniken.

Michelle Mitchell, general director von Age UK, sagte, “Geringe Personalausstattung auf Krankenstationen gefährlich Kompromisse ältere Patienten kümmern und würde. Gute Qualität in der Versorgung zu kombinieren hohe Qualität der klinischen Versorgung mit einfühlsamer Betreuung. Pflegekräfte brauchen Zeit, um in der Lage sein, sich zu kümmern, zuzuhören und zu reagieren, um Ihre älteren Patientinnen und Patienten, viele davon mit komplexen medizinischen und emotionalen Bedürfnissen. Wenn healthcare professionals sind unterbesetzt und deshalb konzentrierte sich auf die Aufgabe, sondern als person, die Pflege, die würde und die Pflege von älteren Patienten erheblich gefährdet.“

RCN Schottland Direktor Theresa Fyffe, sagte, “Wie Gesundheitsbehörden zunehmend unter finanziellen Druck zu liefern, der die gleichen Leistungen mehr und mehr Menschen, werden Sie Geld sparen, wenn Krankenschwestern verlassen Sie, indem Sie nicht Sie zu ersetzen oder indem Sie Sie mit den Krankenschwestern und Gesundheitswesen, Unterstützung von Beschäftigten bei niedriger bezahlten bands. Ältere Menschen haben oft mehr komplexen gesundheitlichen Bedingungen, so müssen Sie die beste Versorgung durch eine geeignete Mischung von qualifizierten Krankenschwestern und healthcare support workers. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Aufenthalte im Krankenhaus minimiert werden, so dass ältere Menschen nach Hause zurückkehren können oder eine Pflege zu Hause so schnell wie möglich.“

Sie fügte hinzu: “Der entstehende Druck auf die Mitarbeiter der Gesundheits-board-Schnitte bedeutet, dass Pflege braucht, wie tröstlich und im Gespräch mit Patienten und helfen, mit Essen und trinken, können übersehen werden. Es wird Zeit, dass der senior Ladung Krankenschwestern, die Verwaltung des Krankenhauses, die echte Autorität in der Lage sein zu entscheiden, Ihren eigenen Personalbestand, der lokal auf einem Tag zu Tag Grundlage, um zu reflektieren schwankende Patienten brauchen. Die Bedürfnisse älterer Menschen im Krankenhaus darf nicht übersehen werden, da der Umzug zur besseren Integration der gesundheitlichen und sozialen Versorgung in unseren Gemeinden sammelt Tempo.“

„Während ich willkommen der schottischen Regierung die Verpflichtung zu der Verbesserung der Pflege von älteren Menschen, die heutigen RCN-Bericht legt bare die Notwendigkeit, sich ernsthaft um die Frage der Personalausstattung in unser älterer Menschen in den Gemeinden und ich fordern deshalb die Regierung auf, sich ernsthaft mit den Patienten Garantie von mindestens einem fachlich qualifizierten Krankenschwester pro sieben Patienten.“

Arbeit‘ Gesundheit Sprecherin Jackie Baillie sagte, „Dieser Bericht zeigt die sehr realen Folgen der SNP die Kürzungen der Gesundheits-service sind auf der schottischen ältere Menschen.“ Liberale Demokrat MSP Alison McInnes sagte, “Diese Forschung zeigt, dass der Verlust der Pflegekräfte ist die Umsetzung eine große Belastung für den NHS. Dieser Verlust an Kompetenz und know-how gefährdet die Qualität der Pflege, die Patienten, vor allem ältere und gefährdete Patienten, erwarten kann.“

Alter Schottlands policy officer Callum Chomczuk sagte, “Geringe Personalausstattung auf Krankenstationen schwer beeinträchtigen können ältere Patienten Pflege und würde. Was wir brauchen, ist eine Verschiebung in der balance der Pflege, in der Ressourcen konzentrieren sich in der Gemeinschaft und auf halten ältere Menschen gesund, sicher und außerhalb der Krankenhäuser.“

Schreibe einen Kommentar