Machine perfusion bietet bedeutende Verbesserungen für das 3-Jahres-Transplantat-überlebensrate bei Nieren-transplantation

Die Ergebnisse der Studie heute veröffentlicht in der New-England-Journal of Medicine zeigen, dass 3-Jahres-Transplantat-überlebensrate ist deutlich höher in allen transplantierten Nieren Maschine perfundierten im LifePort® Nieren-Transporter im Vergleich zu denjenigen gespeichert, die im traditionellen Kasten des Eises (statische Kühllagerung) (91% vs. 87%). Das Transplantat-überleben Unterschied bei der drei Jahre war am stärksten ausgeprägt für die Nieren von erweiterten Kriterien Spender (86% vs. 76%).

Bei der Auswertung von Geber-Typ, zeigen Sie, dass 3-Jahres-Transplantat-überlebensrate nach Maschine perfusion im Vergleich zur statischen Kühlhaus war auch deutlich besser für die Nieren gespendet Gehirns nach dem Tod (91% vs. 86%).

Maschine-perfundierten Nieren mit delayed graft function (DGF) – eine Verzögerung bei der Wiederherstellung der Nierenfunktion, erfordert Dialyse innerhalb der ersten Woche nach der transplantation – hatten besseres 3-Jahres-Transplantat-überleben (77%) als kalt gelagert Nieren mit DGF (62%).

„Es ist sehr interessant zu sehen, dass die Vorteile Transplantat überleben gesehen, in dieser bahnbrechenden Studie nach 1 Jahr mit der Maschine perfusion bestehen nach 3 Jahren im Vergleich zu den traditionellen kalten Lagerung-Methoden,“, sagte führen Autor Cyril Moers, University Medical Center Groningen, Niederlande. „Da eine wachsende Zahl der verfügbaren Organe für eine transplantation kommen von älteren Spendern oder von Menschen mit komplexen medizinischen Bedingungen, ist es besonders zu begrüßen, dass die Maschine perfusion bietet bedeutende Verbesserungen für das 3-Jahres-Transplantat-überlebensrate in den Nieren von diesen Geldgebern und ist ein echter Schritt nach vorne in die Nieren-transplantation.“

Schreibe einen Kommentar