Männer sind häufiger engagieren Aufräumen auf einem hohen Niveau der sexuellen Belästigung

Männer, die hohe Niveaus der sexuellen Belästigung, sind viel wahrscheinlicher als Frauen, um Erbrechen und nehmen Abführmittel und Diuretika, in einem Versuch, um Ihr Gewicht zu kontrollieren, nach einem überraschenden Befund von der Michigan State University Forscher.

Ihre Studie ist eine der ersten zu prüfen, die Auswirkungen von sexueller Belästigung auf Körperbild und Essverhalten bei Frauen und Männern. Wie erwartet, Frauen berichteten von sexueller Belästigung und insgesamt größere Gewicht und Form betrifft und gestörten Essverhalten (z.B. binge-eating) in Reaktion auf das harassment, sagte führen Autor NiCole Buchanan.

Aber Buchanan sagte, Sie war erstaunt zu erfahren, dass Männer deutlich häufiger an, engagieren sich in Säuberung „kompensatorische“ Verhaltensweisen auf einem hohen Niveau der sexuellen Belästigung. Die Studie ist die erste, um die Verbindung herstellen.

„Traditionell hat es eine Fehlannahme, dass die Männer nicht sexuell belästigt werden“, sagte Buchanan, associate professor der Psychologie. „Und während die Frauen erleben viel höhere raten von sexueller Belästigung, wenn Männer erleben diese Arten von Verhaltensweisen zu finden und sich diese zu belastend, dann sehen Sie die gleichen Arten von Reaktionen, die Sie sehen in den Frauen – und im Fall der kompensatorischen Verhaltensweisen, sogar noch mehr.“

Buchanan und Kollegen Befragten 2,446 college-Alter der Teilnehmer – einschließlich 731 Männer, die über Ihre Erfahrungen mit sexueller Belästigung, Körperbild und Essverhalten. Die Studie, die jetzt online sind, werden in einer der nächsten print-Ausgabe des wissenschaftsjournals Körper Bild.

Sexuelle Belästigung kommt in vielen verschiedenen Formen, einschließlich peer-zu-peer Belästigung, und kann dazu führen, Symptome von Angst und depression, Besorgnis über das Körperbild und dysfunktionale Essen.

Buchanan sagte, es kann sein, bestimmte Funktionen der sexuellen Belästigung, sind besonders leistungsfähig bei der Auslösung der Spülung Verhalten bei Männern und dass weitere Forschung ist notwendig, um diese Möglichkeit in Betracht.

Essstörungen steigt bei Männern in den Vereinigten Staaten, vor allem jüngere Männer, aber die überwiegende Mehrheit der Prävention-Programme eignen sich für Mädchen und Frauen, die Studie festgestellt.

„Auch wenn Jungen und Männer haben niedrigere raten von Gewicht/Form Bedenken und Essen Störungen, diese Fragen sind noch erhebliche und rechtfertigen die intervention“ Buchanan gesagt.

Schreibe einen Kommentar