Mediterrane Ernährung verbessert die Herz-Kreislauf Leistung bei Patienten mit erektiler Dysfunktion


Erektile Dysfunktion Patienten mit schlechter Ernährung haben Sie mehr Gefäß-und Herz-Schäden

Die Mittelmeer-Diät ist verbunden zu einer verbesserten kardiovaskulären Leistungsfähigkeit bei Patienten mit erektiler Dysfunktion, entsprechend der Forschung präsentiert auf der EuroEcho-Imaging 2014 von Dr. Athanasios Angelis aus Griechenland. Patienten mit erektiler Dysfunktion, die hatte schlechte Einhaltung der Mittelmeer-Diät hatte mehr Gefäß-und Herz-Schäden.

EuroEcho-Imaging ist die jährliche Konferenz der European Association of Cardiovascular Imaging (EACVI), ein Zweig der europäischen Gesellschaft von Kardiologie (ESC), und ist 3-6 Dezember in Wien, österreich.

Dr. Angelis sagte: „Erektile Dysfunktion ist nicht ein symptom des Alterns, es ist ein schlechtes Zeichen vom Körper, dass etwas falsch ist mit dem Gefäßsystem. In 80% der Fälle die erektile Dysfunktion, verursacht durch vaskuläre Probleme und ist eine Warnung, dass Patienten, die ein erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.“

Er fügte hinzu: „Die Mittelmeer-Diät ist assoziiert mit niedriger Herz-Kreislauf-Ereignisse und ein Weg sein könnte, um zu helfen, die erektile Dysfunktion Patienten, senken Sie Ihre Risiko. Wir wollten untersuchen, ob Patienten mit erektiler Dysfunktion, die Folgen dieser Diät weniger Gefäß-und Herz-Schäden.“

An der Studie nahmen 75 Männer mit erektiler Dysfunktion, im Alter von 56 Jahren im Durchschnitt, die an der Abteilung für Kardiologie am Hippokration Hospital in Athen, Griechenland. Einhaltung der Mittelmeer-Diät wurde bewertet mit der Med-Diät-Score1 die Reihen Patienten als hoch (30-55), Mittelstufe (21-29) oder gering (0-20) nach Verzehr von Getreide, Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Wein und Olivenöl.

Kreislauf-Funktion wurde beurteilt durch Messung der beiden Aspekte der Atherosklerose, nämlich atheromatosis und Arteriosklerose. Atheromatosis bezieht sich auf die Entwicklung von atheromen (plaque), eine fetthaltige Ablagerung in der intima (innere Auskleidung) der Arterie, und war gemessen an der intima-media-Dicke (IMT) der gemeinsamen Karotis-Arterie. Arteriosklerose bezeichnet die Verhärtung der Arterien und ausgewertet wurde mit carotid-femoral pulse wave velocity (PWV). Herz Engagement wurde basierend auf der Beurteilung der diastolischen Funktion und die linksventrikuläre Masse.

Die Forscher fanden heraus, dass eine niedrigere Med-Diät-Score korrelierte mit signifikant schlechter Gefäß-und Herz-Funktion. Diese Patienten hatten eine größere IMT-und Aorten-Steifigkeit sowie eine höhere linksventrikuläre Masse und tiefer diastolischer Dysfunktion.

Dr. Angelis sagte: „Patienten mit erektiler Dysfunktion, die hatte ungesunde Ernährung hatte mehr Gefäß-und Herz-Schäden als diejenigen, die folgte die Mittelmeer-Diät. Frühere Studien haben gezeigt, dass Patienten mit einer erektilen Dysfunktion vaskulären Schäden, aber wir fanden, dass das Herz auch beschädigt. Dies kann helfen weiter zu erklären, warum diese Patienten sind anfälliger für Herz-Kreislauf-Ereignisse. Die Bildung von Atherom, die Verhärtung der Arterien, und das schlechte funktionieren des Herzens führen schließlich zu einem kardialen Ereignis.“

Er fügte hinzu: „Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Annahme der Mittelmeer-Diät können verbessern das kardiovaskuläre Risikoprofil von Patienten mit erektiler Dysfunktion und kann zu verringern Ihre Chancen, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Dies muss getestet werden in einer größeren Studie werden.“

Die Mittelmeer-Diät ist gekennzeichnet durch den täglichen Verzehr von Obst, Gemüse, raffiniertes Getreide und pasta, Olivenöl und Nüsse. Milchprodukte werden gegessen, in geringen Mengen, in form von Joghurt und Käse. Der Verzehr von Fleisch ist schwach, rotes Fleisch, einmal die Woche Geflügel und einmal die Woche als gesundes Maß. Eine geringe Menge Wein konsumiert werden kann, und raffinierten Zucker sollten vermieden werden zugunsten von natürlichen desserts wie Obst.

Dr. Angelis sagte: „Wirklich einfache Veränderungen in unserer Ernährung kann helfen, eine Menge, zum Beispiel mit Olivenöl enthält einfach ungesättigte Fette. Wenn jemand nicht das Geld haben, kaufen einige der Lebensmittel, die Sie ersetzen Sie mit anderen, zum Beispiel Nüsse sind eine gute Quelle von einfach ungesättigten Fetten. Manchmal ist es schwierig, etwas einzuführen, wenn man bedenkt, dass es Teil einer Rezept, aber die Mittelmeer-Diät ist nicht ein Rezept, sondern ein lebensstil. Es geht darum, ein Bewusstsein von dem, was Lebensmittel sind gesund oder ungesund.“

Er Schloss: „Patienten, die erektile Dysfunktion haben und nicht Einhaltung der Mittelmeer-Diät haben Gefäß-und Herz-Schäden und ein erhöhtes Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Annahme, eine gesunde Ernährung kann zu reduzieren das Risiko. Wir beraten auch Patienten mit dem Rauchen aufzuhören, übung und sicherzustellen, dass Sie gesunde Werte von Blutdruck und Lipiden.“

Schreibe einen Kommentar