Neue Partner beitreten Grand Herausforderungen in Kanada, um zu helfen schützen frühe Entwicklung des Gehirns


Neue Partner beitreten, weil die Finanzierung angekündigt für 11 neuartige Projekte zu speichern Gehirne von Kindern in Entwicklungsländern

Grand Challenges Canada, gefördert durch die Regierung von Kanada, begrüßte heute drei neue Partner für die Einsparung Gehirn Grand Challenge: Aga Khan Foundation Canada, Norlien Foundation und World Vision Kanada. Diese Organisationen stärken, die bestehende Partnerschaft mit der Bernard van Leer Foundation, die Bill & Melinda Gates Foundation, und der Maria Cecilia Souto Vidigal-Stiftung.

Die news deckt sich mit einer Ankündigung von mehr als $2,9 Millionen in die Finanzierung für 11 neue und mutige Ideen, die auf die Verbesserung der frühen Entwicklung des Gehirns von Säuglingen und Kindern in low-Ressource-Ländern. Drei Innovatoren aus Kanada-und acht-Innovatoren aus Entwicklungsländern erhalten jeweils $270,000 für Projekte (siehe unten) umgesetzt werden, in Brasilien, äthiopien, Grenada, Indien, Jamaika, Kenia, Nigeria und Pakistan.

Neue Partner beitragen, zu nähren und zu schützen, frühzeitig die Entwicklung des Gehirns

Heute, mehr als 200 Millionen Kinder nicht Ihr volles Entwicklungspotential. Dies ist eine verheerende Verschwendung von Humankapital, die einen Beitrag zur intergenerationalen übertragung von Armut. Grand Challenges Canada zieht eine wachsende Zahl von Organisationen weltweit zur Lösung dieses Problems wird durch die Suche nach und Unterstützung von kühne Ideen für Produkte, Dienstleistungen und Umsetzung von Modellen, die den Schutz und nähren die frühe Entwicklung des Gehirns relevant für die Armen, marginalisierten Bevölkerung in low – oder middle-income-Ländern.

Das Speichern Gehirne Partnerschaft wird dazu beitragen, zu identifizieren und zu unterstützen übergang zum Maßstab für eine nachhaltige Ansätze, die zeigen, dass das Potenzial zum erreichen der höchsten Zahl der Kinder und haben den größten Einfluss auf jedes Kind. Letztlich ist das Speichern Gehirne Partnerschaft zielt auf die Steigerung von Humankapital durch die Umwandlung verarmten Gemeinschaften zu gesunden, wirtschaftlich produktive und friedliche Gesellschaften.

„Maternal, newborn and child health bleibt Kanada die Spitze der internationalen Entwicklung Priorität. Kanada engagiert sich in der Zusammenarbeit mit Kanadischen und internationalen Partnern, um greifbare Ergebnisse für die Frauen und Kinder in den ärmsten Ländern der Welt. Durch katalysierung der Speicherung Gehirne Partnerschaft und durch Investitionen in innovative Projekte, die unsere Regierung unterstützt Kinder in Entwicklungsländern, damit Sie Ihr Potenzial voll ausschöpfen können und dazu beitragen, Ihre Familien und Gemeinschaften,“ sagte Der Ehrenwerte Christian Paradis, Minister für Internationale Entwicklung und Frankophonie.

Dr. Karlee Silber, VP Gezielte Herausforderungen von Grand Challenges Canada, sagte: „in der Erkenntnis, dass die Herausforderung, die Förderung der frühen Gehirn und die kindliche Entwicklung im globalen Maßstab ist zu groß für einen partner allein zu lösen, diese Partnerschaft verbindet Organisationen, die bringen jeweils einzigartige Ressourcen, Fähigkeiten, Netzwerke und know-how zu tragen, auf Speichern Gehirne.“

Dr. Peter A. Singer, CEO von Grand Challenges Canada, sagte: „Zusammen – durch gemeinsame Anstrengung, Konzentration, Messung und lernen – diese Partner helfen, viele Kinder zu erreichen, Ihr volles Potenzial und entkommen dem Kreislauf der Armut.“

Khalil Z. Sharif, CEO von Aga Khan Foundation of Canada (AKFC), sagte: „Investitionen in die frühkindliche Entwicklung sind nicht nur wichtig, das einzelne Kind, sondern um die langfristige Entwicklung Ihrer Gemeinschaft. Diese Partnerschaft wird helfen, multiplizieren Sie den nutzen dieser Investitionen und Unterstrich Ihre Priorität.“

Als eine Agentur des Aga Khan Development Network (AKDN), AKFC bietet Zugang zu einem globalen Satz von Ressourcen, know-how und Programmierung in der frühen Entwicklung des Kindes. Die AKDN-Agenturen gearbeitet haben, für die kommenden Jahrzehnte zu identifizieren, Hindernisse für eine hochwertige frühkindliche Programmierung, und sind gut aufgestellt, um nehmen Sie Sparen, Gehirn-Innovationen, um diese Herausforderungen anzugehen, und Sie verstärken die Wirkung der AKDN Arbeit.

Nancy Mannix, Stuhl, Norlien Foundation, sagte: „Die Norlien-Stiftung ist sehr dankbar für diese Gelegenheit, partner von Grand Challenges Canada und dieser angesehenen Gruppe von Partnern zur Verbesserung der Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder auf der ganzen Welt, basierend auf dem, was wir wissen über gesunde Entwicklung des Gehirns und Ihre Verknüpfung, um die psychische Gesundheit und sucht-Ergebnisse. Wir sind begeistert über das teilen, was wir lernen, in Alberta mit der globalen Gemeinschaft durch diese bahnbrechenden neuen Partnerschaft.“

Norlien Stiftung ist die Unterstützung der Kanadischen innovation für die frühkindliche Entwicklung, mit einem Fokus auf die Verhinderung der intergenerationalen toxischen stress und die Förderung der gesunden Interaktionen zwischen Kindern und Ihren Bezugspersonen und wird ein wichtiger Beitrag zur Einsparung Gehirne learning community.

Dave Toycen, CEO von World Vision Kanada, sagte: „Kinder, insbesondere diejenigen, die anfällig sind – müssen unsere Priorität sein. Unsere Partnerschaft mit dem Speichern der Verstand ist eine Gelegenheit, einen positiven Schritt nach vorne.“

World Vision hat eine lange Geschichte der Bewältigung globaler Herausforderungen, wie der Schutz des Kindes, Gesundheit, Ernährung und Bildung, und wird Ihr know-how zu implementieren, Speichern Gehirne Innovationen und das lernen zu beschleunigen, Ihren Fokus auf junge Kinder.

Der ausbau der Partnerschaft ist Teil einer breiteren und neuen großen Herausforderungen in der Zusammenarbeit heißt „Alle Kinder, die Blühende“, mit Partnern zu gehören USAID und der Bill & Melinda Gates Foundation, kündigte kürzlich auf einer Veranstaltung zum Gedenken an den zehnten Jahrestag der Grand Challenges.

Finanzierung für 11 neue und mutige Ideen

Grand Herausforderungen in Kanada heute auch angekündigt, die Finanzierung, die auf mehr als $ 2,9 Millionen Euro für 11 neue Ideen, die danach Streben, das zu ändern und den Entwicklungsweg der gefährdeten Kinder in den Entwicklungsländern durch die Einführung von erschwinglichen und Evidenz-basierte Produkte, Dienstleistungen und Umsetzung von Modellen, die den Schutz und nähren die frühe Entwicklung des Gehirns in einer nachhaltigen Art und Weise.

Unter den Ideen finanziert heute:

Qualitativ hochwertige und bezahlbare frühkindliche Betreuung und Bildung in den städtischen slums in Kenia Eine community-basierte bewussten Disziplin Programm zu reduzieren, weit verbreitete körperliche Züchtigung in der Karibik Schulen Eine interaktive Dialog-Programm, basierend auf SMS-Nachrichten wertvolle elterninformationen, um neue Mütter in Brasilien über das Handy der Niedrigen Kosten für Evidenz-basierte toolkit und Erziehung Programm für die Verbesserung der Entwicklung des Gehirns bei Neugeborenen in Pakistan

Die Finanzierung für Projekte in Brasilien ist das Resultat einer vorherigen Vereinbarung zwischen der Maria-Cecilia Souto Vidigal-Stiftung und der Grand Challenges Canada, die mit Unterstützung der Bernard van Leer Foundation.

Alle neuen Projekte sind Teil der Einsparung Gehirn-Programm. Datum, einschließlich heute neue Grant, Grand Challenges Canada unterstützt hat 72 Projekte insgesamt $32 Millionen.

Für weitere Informationen, besuchen Sie die neue Speichern-Brains website savingbrainsinnovation.net,, der umfassende Informationen über das Speichern von Gehirnen und die Präsentation von einzelnen Innovationen und Ansätze, oder grandchallenges.ca. Suchen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube und LinkedIn.

Proof-of-Concept-Projekte

Ein nachhaltiges und skalierbares Modell für frühkindliche Betreuung und Bildung für die städtischen slums in Ostafrika

Inhaber: Kidogo Frühen Jahre, Kanada (Implementierung: Kenia)

Etwa 2,5 Millionen Kinder Leben in Ost-Afrika städtischen slums Gesicht extreme Armut, Vernachlässigung, schlechte Gesundheit und reizlos Umgebungen. Diese Kinder haben nur begrenzten Zugang zu frühkindlicher Bildung und Arbeit sind die Eltern gezwungen, die Kinder allein zu Hause, in der Obhut von älteren Geschwistern oder in überfüllten, unsicheren „baby-care“ – Zentren aus den Häusern der ungeübte Betreuer.

Kidogo Frühen Jahre ist ein Soziales Unternehmen, sucht für die Transformation der Trajektorie dieser Kinder durch die Bereitstellung von hochwertigen, erschwinglichen, frühkindliche Betreuung und Bildung in städtischen slums. Ihre innovativen „hub & spoke“ – Modell basiert auf einem zwei-Fach-Ansatz: Erstens, die Einführung von best – practice-early childhood development (ECD) „hubs“ mit einem ganzheitlichen Lehrplan, fördert das gesunde Wachstum und die Entwicklung, mit Betreuern ausgebildet, die auf den Grundsätzen der ECD. Zweitens, Kidogo arbeitet an der Verbesserung der Qualität der lokalen baby-care-Zentren durch seinen micro-franchising-Programm mit örtlichen „mama-preneurs“, der gegeben wäre, ein „business-in-a-box“, einschließlich der entsprechenden Ausbildung, Material, Ressourcen und Unterstützung. Zunächst Kidogo wird die Schaffung zweier

ECD „hub“ – Zentren und fünf Mikro-Franchise – „Speichen“, direkt zu erreichen über 250 Kinder unter dem Alter von fünf, als Sie beweisen Ihre business-Modell. Dieser Ansatz zielt auf die Verbesserung der physischen, psycho-sozialen und kognitiven Indikatoren für die eingeschriebenen Kindern, sowie einen Beitrag zur Verbesserung der wirtschaftlichen Möglichkeiten für Frauen.

Low-cost-Evidenz-basierte toolkit und Erziehung Programm für die Verbesserung der Entwicklung des Gehirns bei Neugeborenen

Empfänger: Universität von Manitoba, Kanada (Implementierung: Pakistan)

Ein großer Teil der Neugeborenen in Pakistan Erfahrung Neugeborenen Beleidigungen, wie Geburt, Asphyxie, sepsis und Frühgeburt, was zu vermeidbaren Todesfällen. Die Kinder, die überleben, sind in größerer Gefahr, Mittel – bis langfristige neurologische Schäden. Dies wiegt wesentlich auf die Familie und verursacht eine Reduzierung in Humankapital innerhalb von Gemeinschaften. In Pakistan werden die meisten Babys zu Hause geboren, mit der Unterstützung von einem traditionellen Geburt Telefonzentralen, rief Dai. Diese Dai ‚ s haben oft wenig oder keine formale Ausbildung, und nicht bereit sind, zu identifizieren und zu verwalten, Geburt und neonatale Komplikationen.

Das ist, warum diese Innovatoren sind die Entwicklung eines low-cost-und Evidenz-basiertes toolkit zur Verbesserung der Entwicklung des Gehirns in der ländlichen Umgebung von Pakistan. Das toolkit wird eine sichere Lieferung-kit, Nahrungsergänzung und training. Einen neuen link Arbeitnehmers Zug Geburtshelfer zu identifizieren, Kinder mit dem Risiko, ebenso wie über geeignete Kabel-Pflege, Hypothermie-management, Ehrgeiz, und Sack-und-Maske-Techniken. Den link Arbeiter würden auch liefern eine einfache, home – based parenting program, zu lehren Eltern, wie Reize für das Gehirn und die kognitive Entwicklung bei Kindern, die gelitten haben, die Neugeborenen Beleidigungen.

Müttern und Neugeborenen Gesundheit und Frühe Kindheit, Entwicklung im Ländlichen äthiopien

Inhaber: Christian Children ‚ s Fund of Canada, Kanada (Implementierung: äthiopien)

In äthiopien gibt es etwa 11 Millionen Kinder unter drei Jahren (Central Statistical Agency of Ethiopia, 2008). Die meisten von Ihnen beraubt werden, die richtige Pflege, was in etwa 44% der Kinder, die verkümmern und 29% untergewichtig (Ethiopia Demographic and Health Survey, 2011). Das wissen und die Fähigkeiten der Eltern auf das Kind fütterungspraktiken und pränatale Ernährung ist in der Regel sehr gering. Es ist auch wenig Bewusstsein für die Entwicklung des Gehirns und frühkindliche Versorgung zwischen den ländlichen Gemeinden.

Das Ziel dieses Projekts ist die Verbesserung der Gesundheit und der körperlichen, kognitiven, sprachlichen und sozio – emotionalen Entwicklung von 3000 Kindern im Alter zwischen Geburt und drei Jahren in 2.500 Haushalten in ländlichen und unterversorgten Gemeinden in äthiopien. Dies soll erreicht werden durch das Lernen Durch das Spiel (LTP) – Programm, ergänzt durch audio-visuelle Kommunikation-Technologie in kostengünstigen und interaktiven Möglichkeiten. LTP stellt die aufeinanderfolgenden Stadien der Entwicklung des Kindes, mit kurzen Beschreibungen von einfachen spielen, Aktivitäten, die Eltern zu zeigen, was Sie tun können, zur Förderung der gesunden Entwicklung des Kindes. Dieser Ansatz ist entworfen, um erhöhen die Kenntnisse und Fähigkeiten von Eltern und Bezugspersonen in low-Ressource-Einstellungen, damit die Eltern zu schützen und zu pflegen frühen Entwicklung des Gehirns während der pränatalen und frühkindlichen Perioden.

Förderung der Entwicklung von Frühgeborenen durch stärkere familiäre Wohlbefinden

Inhaber: Federal University of Minas Gerais – UFMG, Brasilien (Umsetzung: Brasilien)

Neben den unmittelbaren Gesundheitsgefahren, die Frühgeborenen Gesicht, viele Frühgeborene, die in Brasilien aufwachsen ausgesetzt, um die Widrigkeiten im Zusammenhang mit ungünstigen sozioökonomischen Situationen. Das fehlen einer systematischen Bewertung der Entwicklung des Kindes, oder eine spezielle Begleitung und Unterstützung für Frühgeborene nach der Entlassung aus dem Krankenhaus, möglicherweise negativen Auswirkungen für diese Kinder, die kurz -, Mittel-und langfristig.

Ziel dieses Projekts ist die format ein Modell der intervention, die mit den Familien von Frühgeborenen, waren nach Casa do Bebe; (Baby-Haus) an der Sofia Feldman-Krankenhaus in Brasilien, ein erstes zu Hause für Frühgeborene Kinder in einem Krankenhaus, spezialisiert in der Pflege für Komplikationen während der Schwangerschaft und Frühgeburten. Während Ihres Aufenthalts im Casa do Bebê, jede Mutter wird die Teilnahme an mindestens zwei workshops, Ihr Kind zu verstehen, die Bedürfnisse und bauen ein portfolio auf Ihr baby s Erfolge, Ihre Wünsche und Erwartungen, um zu stärken, Eltern auf beste Betreuung für Ihre Kinder zu Hause. Die Kinder werden anschließend für 12 Monate, während Mütter teilnehmen, treffen der Gruppe zur Aktualisierung der Portfolios und erörtern, Pflege-und Entwicklungsfragen. Die Folgen Babys werden im Vergleich zu anderen, die nicht diese Erfahrung haben. Die innovation zielt auf die Stärkung der emotionalen Bindung mit den Eltern, Verringerung der elterlichen stress und stimulieren, Pflege-Praktiken, die Förderung der Allgemeinen Entwicklung von Frühgeborenen.

Hausbesuche zur Verbesserung der frühkindlichen Entwicklung und mütterliche psychische Gesundheit

Inhaber: Faculdade de Medicina da Universidade de Sao Paulo, Brasilien (Umsetzung: Brasilien)

Brasilien hat Bemerkenswerte Fortschritte im Hinblick auf die Ernährung von Kindern und Kind überleben im letzten Jahrzehnt, was zu einem Rückgang der Kindersterblichkeit und eine geringere Prävalenz von stunting. Jedoch, das Land weiterhin zu kämpfen, mit großen sozio-ökonomischen Disparitäten, insbesondere in städtischen Gebieten. Viele Kinder wachsen in Armen, urbanen Siedlungen sind nicht nur ausgesetzt, um eine hohe Belastung, ungünstige Umweltfaktoren, aber auch mangelnde soziale und familiäre Unterstützung. Die Preise der mütterlichen depression sind hoch, und die Kinder die Fähigkeit, die Interaktion mit anderen Erwachsenen, mit anderen Kindern ist oft stark eingeschränkt.

Diese Innovatoren vorschlagen zur Bewertung der Wirksamkeit und Kosten-Effektivität von zwei Plattformen für die Bereitstellung von home-visiting-Programme in den Armen urbanen setting von Sao Paulo in der westlichen region; die Plattformen passen in die zwei aktuellen Modelle der Gesundheitsversorgung gibt es: ein Programm geliefert wird durch einen neu ausgebildeten Kader der kindlichen Entwicklung Agenten für Familien, Erhalt der traditionellen Modell der Gesundheitsversorgung und ein Programm geliefert von Gemeinde-Gesundheit-Bediensteten“, die von der Regierung als Teil der Familie-Health-Strategie. Das Programm wird nach dem Zufallsprinzip wählen Sie 600 Mutter-Kind-Paare Folgen einem Lehrplan, angepasst an den lokalen Kontext. Der primäre beabsichtigte Ergebnis des Programms ist eine verbesserte kognitive Entwicklung der Kinder im Alter von 9 bis 15 Monate alt.

Neuartige SMS-basierte Technologie für die frühe Entwicklung des Gehirns Unterstützung und überwachung

Empfänger: Ta.Na.Hora Digital Health Ltd., Brasilien (Umsetzung: Brasilien)

Der mangelnde Informationsfluss von Leistungserbringern an die Eltern und Umgekehrt in Brasilien bleibt ein systemisches problem in der Verwaltung der frühkindlichen Entwicklung. Es ist immer noch eine riesige Lücke im wissen der Eltern von best practices, Informationen nicht gezielt für den Empfänger Populationen und feedback zu Leistungserbringern fehlt. Diese Kommunikations-Probleme verhindern, dass Eltern die Werkzeuge, um die beste Gehirn-Entwicklung für Ihre Kinder, während care-Anbieter kämpfen mit der rechtzeitigen Identifizierung von Entwicklungs-Herausforderungen.

Diese innovation beantwortet die Notwendigkeit für eine skalierbare Kommunikationslösung. Ta.Na.Hora Digital Health entwickelt hat, eine SMS-Nachricht Ansatz, der es ermöglicht, hochgradig angepasste, interaktive engagement auf die frühkindliche Entwicklung. Diese Programme würden zunächst liefern wertvolle Informationen, um neue Mütter, senden Sie Erinnerungen, verfolgen Sie Meilensteine der Entwicklung des Kindes und helfen, verwalten die Entwicklung von Risiko-Kindern. Dieser Ansatz knüpft an die hohe Handy-Durchdringung in Brasilien und der allgegenwärtigen Natur der SMS-Kommunikation.

Community-based infant massage: speichern, die Knochen zu speichern Gehirne

Inhaber: CEL Ventures Private Limited, Indien (Durchführung: Indien)

Mehr als 60 Millionen der unter fünfjährigen Kinder in Indien nicht in der Lage sind, Ihren Entwicklungs-Potenzial, hinzufügen, um den Teufelskreis der „vererbten Armut“. Während es könnten mehrere Ansätze für dieses problem, die Innovatoren finden, die eine kritische Chance liegt in der allgemein weit verbreitete Praxis der Säuglings-massage. Massage ist ein sehr wesentlicher Bestandteil des sozio – kulturellen Systems, und wird geglaubt, um Knochen zu stärken und zu verbessern, die Motorische Entwicklung von Kindern. Zur gleichen Zeit, Säuglings-massage ist auch wissenschaftlich nachgewiesen worden, zur Verbesserung der Ergebnisse die Entwicklung des Nervensystems. Die Praxis der massage, daher liegt an der Schwelle von Wissenschaft und traditionelle Weisheit, und kann genutzt werden, um als Kanal zu Schicht, einen ganzheitlichen Satz von der frühen Entwicklung des Kindes Interventionen.

Die Praxis wird unterstützt durch ein Netzwerk von massage-Spezialisten, die traditionell bieten Massagen für Mütter und Neugeborene in den ersten Wochen nach der Geburt. Diese bereits etablierten traditionellen Netzwerk genutzt werden, als „agents of change“ ausbilden und unterstützen Mütter und Familien bei der Annahme der vorgeschlagenen Paket von ECD Interventionen. Die intervention zielt auf die Verbesserung der Kleinkinder-Entwicklung die Ergebnisse und legen ein starkes Fundament für diese Kinder ist das zukünftige Leben Kurse.

Feine Gehirne: Gesundheits-Nachrichten und skill-building für Frauen, männliche Partner und andere Bezugspersonen in der Erziehung und infant care

Inhaber: College of Medicine/University of Ibadan, Nigeria (Umsetzung: Nigeria)

Ein altes afrikanisches Sprichwort lautet: „Es braucht ein Dorf, um ein Kind aufzuziehen“. Was dies wirklich bedeutet, ist, dass nicht nur die Eltern, sondern auch andere Familienmitglieder können eine wichtige Rolle als Bezugspersonen junge Kinder.

Dieses Projekt stützt sich auf das traditionelle Konzept durch das Zoomen in die bestehende Geburt und Kinderfürsorge Kliniken in Nigeria. Derzeit werden diese Kliniken lassen wenig Raum für Väter und andere Bezugspersonen, Teilnahme an Gesundheits-Bildung und Säuglingspflege. Armen stimulation und reduzierte soziale Interaktion in einem frühen Alter kann eine dauerhafte kognitive und emotionale Effekte. Die Innovatoren nutzen die vorhandene postnatale/Kinder-und Jugendhilfe, Kliniken testen eine intervention, die verwendet kulturell akzeptabel videos und active skill-building, zu liefern Gesundheitstipps und praktische Fertigkeiten, um Frauen auf die frühkindliche Entwicklung. Es wird erwartet, dass die Mütter, die wiederum trainieren Ihre männlichen Partner und anderen Bezugspersonen im Rahmen der home-Einstellung. Die Mütter werden geschult in Kommunikation und Verhandlung Fähigkeiten, um besser bereiten Sie für die home-engagement-Prozess mit Ihren männlichen Partnern und anderen Bezugspersonen.

Die Integration eines parenting intervention mit routine-Versorgung zu verbessern, early developmental Outcomes bei Kindern mit Sichelzellanämie

Inhaber: University of the West Indies, Jamaika (Umsetzung: Jamaika)

Sichel-Zelle Krankheit (SCD) ist eine schwerwiegende Erkrankung, bei der der Körper macht ungewöhnlich geformte rote Blutkörperchen, die dazu neigen, zu blockieren den Blutfluss in den Extremitäten und Organe. Die meisten Kinder mit SCD geboren werden, in den Entwicklungsländern-und viele von Ihnen auch zurecht mit Anämie, Pflege beschränkt durch Ressourcen und Eltern leiden unter dem stress der Fürsorge für ein Kind mit einer schweren chronischen Krankheit. All dies sind bedeutende Risikofaktoren für schlechte frühen kognitiven Entwicklung und, als solche, neurokognitive Defizite nachgewiesen wurden, in pre-school-Kindern mit SCD. Früherkennung und präventiven Interventionen sind ein muss, da hinkt das Bildungsniveau Auswirkungen auf die Beschäftigungssituation und die Fähigkeit der Menschen zu produktiven Mitgliedern der Gesellschaft.

Dieses Vorhaben untersucht die Wirksamkeit der Verwendung von eine evidenzbasierte Frühförderung Programm, kombiniert mit Komponenten, die Eltern zu helfen, mit stress umzugehen, lieferte während sechs regelmäßige monatliche klinikbesuche für Eltern von Kindern mit sichelzellkrankheit. Es ist zu hoffen, dass diese Innovationen verbessern die elterliche psychologische outcomes, als auch als Kind Entwicklungs-Ergebnisse.

Eingriff in private Kliniken zu fördern, eine optimale, frühe Entwicklung von Kindern in Pakistan

Empfänger: Verein für Soziale Entwicklung, Pakistan (Umsetzung: Pakistan)

In Pakistan, wie in den meisten Entwicklungsländern, die frühkindliche Entwicklung ist ein vernachlässigter Bereich der öffentlichen Gesundheit. Unterernährung und einer Mutter, die Unfähigkeit zu liefern, Wirkung und Pflege kann wesentlich dazu beitragen, Entwicklungs-Verzögerungen bei Kindern.

Die Innovatoren bei der Vereinigung für die Soziale Entwicklung sind die Schaffung einer intervention, die darauf abzielt, engagieren sich die privaten Kliniken, um eine optimale frühe Entwicklung von Kindern in Armen städtischen Umgebungen, durch ein integriertes Paket von Mutter und Kind kümmern. Das care-Paket besteht aus drei Hauptkomponenten: Informationen über Ernährung, Informationen über die kindliche Entwicklung und screening und management der mütterlichen depression.

Eine community-basierte bewussten Disziplin Programm zur Reduzierung der körperlichen Strafe in der Karibik

Inhaber: Windward-Inseln Research und Education Foundation (WINDREF), Grenada (Umsetzung: Grenada)

Schlagen, Ohrfeigen, Peitschen und paddeln sind nur ein paar Beispiele von Methoden, um die Disziplin der Kinder in der Karibik. Weit verbreitete körperliche Züchtigung ist nicht nur entwürdigend und wirkungslos, aber diese Gewalt wirkt sich negativ auf die gesunde Entwicklung des Gehirns während der ersten 1.000 Tage des Lebens und darüber hinaus. Die wirtschaftlichen Folgen in dieser wettbewerbsorientierten Welt sind von großer Besorgnis. Erwachsene beschäftigen Prügelstrafe oft mangelnde Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf effektive Disziplin Methoden.

Bewusste Disziplin (CD) ist ein best-practice-Programm targeting neue und werdende Eltern, Gemeindeleiter und andere Bezugspersonen. Es verbindet die Adressierung Wahrnehmungen während des Unterrichts, Kompetenzen, wodurch Kindesmisshandlung und Gebäude Selbstregulation und positive Anlagen. Die Innovatoren intensiv trainieren rund 70 lokalen Gemeinschaft „champions“, die zurück zu Ihren Gemeinschaften und lehren. Durch die Verbreitung der bewussten Disziplin parenting Praktiken, die intervention zielt auf die Verbesserung der Sicherheit, sichere Befestigung und Problemlösungs-Fähigkeit der Kinder, – die sind alle bekannt zu maximieren, die Entwicklung des Gehirns – und hoffentlich profitieren die langfristige politische, soziale und wirtschaftliche Wohlergehen der Karibik-Region.

Schreibe einen Kommentar