Rice University ‚ s neue BRC ausgezeichnet $2M NIH-Zuschuss für die Entwicklung einer kostengünstigen test für die orale Krebs


Grand Gelegenheit, grant-Mittel rapid-Speichel-test mit lab-on-a-chip

Die National Institutes of Health (NIH) ausgezeichnet Forscher an der Rice University in new BioScience Research Collaborative (BRC), ein $2 Millionen-Grand-Opportunity (GO) Zuschuss für die Entwicklung eines schnellen, kostengünstigen test für die orale Krebs, der sich einen Zahnarzt leisten konnten, einfach mit einem Pinsel zu sammeln, eine kleine Probe von Zellen aus einem Patienten in den Mund.

„Wir wollen eine genaue Diagnose für oralen Krebs in weniger als 30 Minuten mit einem minimal-invasiven test, der erfordert keine Skalpelle oder off-site lab tests,“ sagte principal investigator John McDevitt, Rice Brown-Wiess Professor in Biotechnik und Chemie. „Die Belohnung für diese könnten enorm sein, weil oralen Krebserkrankungen sind heute in der Regel diagnostiziert, viel zu spät in Ihrer Entwicklung.“

NIH gegründet, die GO-grant-Programm zur Unterstützung von Projekten, die Adresse, große, spezifische Forschung ist bestrebt, die wahrscheinlich liefern kurzfristig Wachstum und Investitionen in der biomedizinischen Forschung und Entwicklung, der öffentlichen Gesundheit und der Gesundheitsversorgung. GEHEN Sie die Finanzierung wurde durch den American Recovery and Reinvestment Act.

Wenn die mündliche Krebs frühzeitig erkannt, ist die Prognose für Patienten ist ausgezeichnet, mit einem fünf-Jahres-überlebensrate von mehr als 90 Prozent. Leider, die tatsächliche fünf-Jahres-überlebensrate für das Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist nur etwa 50 Prozent, zu den niedrigsten Preisen für alle wichtigen Krebsarten. Oralen Plattenepithelkarzinome betrifft etwa 300.000 Menschen pro Jahr weltweit, und in den meisten Fällen diagnostiziert werden, in Ihren späten Stadien.

Der neue test ist möglich, weil ein neuartiger Mikrochip erfunden McDevitt ‚ s lab. Diese „lab-on-a-chip“ nutzt die neuesten Techniken in der Mikrochip-design, Nanotechnologie, Mikrofluidik, Bildanalyse, Mustererkennung und Biotechnologie zu schrumpfen, viele der wichtigsten Funktionen einer state-of-the-art klinische Pathologie-Labor auf einem Mikrochip in der Größe einer Briefmarke.

Die Mikrochips sind montiert auf Einweg -, Kunststoff-Karten, die eingesteckt in ein batteriebetriebenes Analysegerät. Eine Bürsten-Biopsie-Probe wird auf der Karte platziert und mikrofluidischen schaltungen waschen die Zellen aus der Probe in eine Reaktionskammer. Die Zellen Durchlaufen mini-fluidische Kanäle, über die Größe von kleinen Venen und kommen in Kontakt mit „Biomarkern“, die reagieren nur mit bestimmten Arten von Kranken Zellen. Die Maschine verwendet zwei LEDs oder Leuchtdioden, um Licht in die verschiedenen Regionen der Zellen und zellkompartimenten. Gesunde und kranke Zellen können unterschieden werden, die sich voneinander durch die Art und Weise Sie Leuchten in Reaktion auf die LEDs.

Die oral-Krebs-test entwickelt werden, die in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern des University of Texas M. D. Anderson Cancer Center, der University of Texas Health Science Center in Houston, der University of Texas Health Science Center at San Antonio sowie der University of Sheffield im Vereinigten Königreich. Neben Krebs, McDevitt ‚ s lab ist die Entwicklung von tests für Herzinfarkte und HIV, und es ist die Entwicklung eines Prozesses zur Herstellung der Einweg-Karten für ein paar Cent pro Stück.

„Eine günstige oral-Krebs-Tests, die durchgeführt werden können schmerzlos und schnell in entweder ein regelmäßiger Besuch beim Arzt oder Zahnarzt-zum nutzen von Patienten und ärzten durch die Erkennung von Krebs früher und Senkung der Kosten für die Gesundheitsversorgung,“ McDevitt sagten.

Die Analysatoren verwendet in dem test sind von Austin-based startup LabNow, ein Unternehmen McDevitt gestartet, während an der Universität von Texas in Austin. McDevitt zog seinem Labor aus UT-Austin Rice im Juli 2009 in der BRC -, ein state-of-the-art Forschungseinrichtung, die ist nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Forschungseinrichtungen des Texas Medical Center (TMC). McDevitt ‚ s lab ist geplant, um zu beginnen, Studien von lab-on-a-chip-Speichel-test für Herzinfarkt mit TMC ist Baylor College of Medicine im Januar. Darüber hinaus LabNow ist die Vorbereitung für die Prüfungen im nächsten Frühjahr in Afrika von einem lab-on-a-chip “ – test für HIV-immun-Funktion.

Schreibe einen Kommentar