Ultimative DIY-Buch für Labor-Chemiker auf der Suche nach der nächsten generation Medikamente

Arzneimittel der Zukunft wird gestaltet mit die körpereigene Chemische Substanzen, Proteine und Peptide. Und nun, Universität Kopenhagen Chemiker haben veröffentlicht die ultimative DIY-Buch für Labor-Chemiker auf der Suche nach dieser nächsten generation von Medikamenten.

Eine helfende hand für neue Wettbewerber

Peptid-Synthese und-Anwendungen ist, veröffentlicht von Springer, eine ANGESEHENE Verlag. Seine lead-Autor, Knud J. Jensen, ist ein professor in der Sektion für Chemische Biologie und Nanowissenschaften an der Universität von Kopenhagens Abteilung von Chemie. Zusammen mit ehemaligen Kollegen Pernille Tofteng Shelton und Søren L. Pedersen, Jensen abgegeben hat, dieses lehrbuch zu dem Bereich der Chemie. Knud J. Jensen ist unter den weltweit renommiertesten, wenn es darum geht, mit chemischen Methoden in der Entwicklung und Synthese von Natur-wie Peptide. Doch er würde nicht dagegen, den neuen Konkurrenten.

„Wir schrieben dieses Buch für diejenigen, die gerade erst in die Peptid-Synthese, wie auch für diejenigen, die bereits auf die Erforschung von Peptiden, sondern verschieben möchten, Ihren Ansatz“, sagt der 52-jährige professor.

Best-practice-Labor-Handbuch

Peptide sind kleine, protein-ähnlichen Molekülen bereitgestellt, die durch den Körper in verschiedenen Funktionen – u.a. als Neurotransmitter, Hormone und sogar Antibiotika. In den letzten Jahrzehnten hat Sie sich unverzichtbar für die Grundlagenforschung in Biologie, Biochemie und Chemische Biologie. Sie sind jedoch auch wichtig in der angewandten Forschung, was sich durch die mehr als 70 Peptid-basierte Arzneimittel, die derzeit gefunden in den Regalen der Apotheken. Also Peptide sind wesentlich bei der pharma-Industrie-Chemiker Kopf in Ihre Firma Labors.

Vor allem das lehrbuch ist eine übersicht von bewährten, erprobten Methoden und Instrumente nach Jensen.

„Wir haben unser Möglichstes getan, um zu erstellen ein modernes Buch mit hilfreichen Ratschlägen und Schritt-für-Schritt-Labor-Leitung. Deshalb lud ich einige meiner härtesten Konkurrenten schreiben, die einzelnen Kapitel auf“, erklärt Professor Jensen.

Ziel für Glaubwürdigkeit und fairness

Rivalisierende Ansichten waren wertvoll, wenn es darum ging zu diskutieren Instrumentierung. Jensen war an der Entwicklung eines auf dem Gebiet Arbeit Pferde, der Biotage Syro Wave. Die Syro Wave ist eine Art von Synthese-Roboter, gepaart mit einer Mikrowelle. Seine wichtigsten Konkurrenten wurde von einer amerikanischen Firma, deren führende Forscher wurde gebeten, die Kapitel auf dieser Rivalen Apparat. Jensen weist darauf hin, dass es wichtig ist, dass ein Forscher dazu beigetragen.“Das hat nichts mit marketing zu tun ein weiteres Gerät. Es ist über die Sicherstellung eine glaubwürdige und faire Bewertung, was letztendlich profitiert der Forschung“, resümiert Jensen.

Schreibe einen Kommentar