US-Gericht erteilt vorläufige Genehmigung von $350M Siedlung Klage gegen UnitedHealth Group

Die American Medical Association (AMA) gab heute bekannt, dass der United States District Court für den Südlichen Bezirk von New York hat erteilt vorläufige Genehmigung der zuvor gemeldete $350 Millionen Siedlung, die zur Lösung einer Klasse-Aktion Klage gegen die UnitedHealth-Gruppe.

Die Klage, die von der AMA, der Medizinischen Gesellschaft des Staates New York und Missouri State Medical Association, zusammen mit mehreren anderen Klägern behauptet, dass UnitedHealth Group in Zusammenarbeit mit anderen underpay ärzte für out-of-Netzwerk der medizinischen Dienste. Ursprünglich eingereicht im März 2000, der Anzug gesucht Entlastung für ärzte, die wurden ernsthaft verletzt, die dem Versicherer die langfristige Nutzung der Datenbank fehlerhaft wird betrieben von Ingenix, eine Einheit von UnitedHealth Group. Ein Jahr lang Untersuchung, die 2008 von der New York Attorney General bestätigt, dass die Ingenix-Datenbank absichtlich manipuliert zu ermöglichen Versicherer zu shortchange Erstattungen.

„Die Zustimmung des Gerichts ist ein wichtiger Schritt bei der Fertigstellung einer Siedlung, erkennt UnitedHealth ist fehlerhaft Regelung führte zu erheblichen Schäden an ärzte, die out-of-network-Pflege zu Patienten mit UnitedHealth,“ sagte AMA-Immediate Past President Nancy H. Nielsen, M. D. „jahrelange Rechtsstreitigkeiten und unermüdliches eintreten von der AMA organisiert und Medizin herausgestellt haben, die Industrie-weite Versicherer Schema und ebnete den Weg für eine gerechtere Weg, um set-Zahlungen für out-of-network-Pflege.“

Die Siedlung ist eng verbunden mit einer gesonderten Vereinbarung zwischen Concur und der New York Attorney General, schafft eine transparente Ersatz für die Ingenix-Datenbank und vertraut Ihren Betrieb zu FAIREN Gesundheits -, Forschungs-Netzwerk led der Universität Syracuse.

Das Gericht wird erwartet, dass eine endgültige Zulassung Anhörung im Gerichtssaal von der Hon. D. J. McKenna, United States District Judge.

Wie erforderlich, durch das Gericht die vorläufige Genehmigung, um eine förmliche Mitteilung der Abrechnung werden veröffentlicht und verbreitet, um die Schüler, die detaillierte Bedingungen der vorgeschlagenen Siedlung, einschließlich wichtiger Daten und Informationen in Bezug auf die forderungsanmeldungen für die Erstattung von $350 Millionen settlement fund.

Eine Kopie des Gerichtsbeschlusses steht auf der AMA-Website unter:

http://www.ama-assn.org/ama1/pub/upload/mm/395/uhc-preliminary-settlement-order.pdf

Schreibe einen Kommentar