Vermeidung von Erstickungsgefahr durch Verschlucken von Kleinteilen in Essen: Safe, Kinder-orientierte Verpackungs-und design benötigt

Während Erstickungsgefahr durch Verschlucken von Kleinteilen bei Spielzeug wurden weithin publik gemacht und angegangen, die von der Consumer Product Safety Commission (CPSC), ironischerweise Erstickungsgefahr durch Verschlucken von Kleinteilen in der Nahrung fehlte Bundesrepublik Aufmerksamkeit trotz der Tatsache, dass Essen weit mehr gehen dürfte in den Mund eines Kindes. Intertek, ein führender Anbieter von Qualitäts-und Sicherheitslösungen für eine Vielzahl an Branchen weltweit, hat dazu beigetragen, eine kürzlich veröffentlichte Erklärung, die von der American Academy of Pediatrics (AAP) drängt die US Food and Drug Administration (FDA), um einen systematischen Prozess für die Prüfung und die Auseinandersetzung mit den Gefahren von ernährungsbedingten Würgen zu beauftragen, Verbesserungen zu food-design.

Nach dem Studium und der Intertek Food Physische Sicherheit, Analyse, Forschung, Kinder unter 3 Jahren sind auf dem höchsten Risiko von Würgen, Verletzungen oder Todesfälle, die aufgrund von Problemen in food-design und Verpackung—mit mehr als drei Viertel aller Würgen Verletzungen aufgetreten unter dieser Altersgruppe. Die Notwendigkeit für die Einbeziehung ein besseres Verständnis der Fütterung und schlucken-Prozess für Erwachsene und Kinder von verschiedenen Altersgruppen und Fähigkeiten ist daher offensichtlich. Hervorhebung mehrere riskante Lebensmittel, von hot dogs, Erdnussbutter, die Studie fordert die Hersteller von Lebensmitteln nicht nur Formen, Größen, Texturen und Verpackungen Risiken bei der Entwicklung neuer Lebensmittel, aber auch die Umgestaltung bestehender Lebensmittel auf dem Markt.

Intertek Forschungs-Entwicklungs-Strukturen und Prozesse, die hinter der menschlichen Obstruktion der Atemwege hat Pionierarbeit auf dem Feld der Lebensmittel-physikalische Sicherheit testen. Mit rheologischen Messungen, statistische Analyse, medizinische Beratung, Beobachtungsstudien und Verletzungs-und Todesfälle, Daten -, Risiko-Faktoren beobachtet werden können und im Vergleich in einer breiten Palette von Lebensmitteln. Beim betrachten Alter und körperliche Fähigkeit für schlucken und Fütterung, die verwendeten Werkzeuge Messen Faktoren wie Größe, Form, textur (z.B. Glätte), Härte und dissolvability zu bieten benchmarks für hazard Level basierend auf den historischen Daten für ähnliche Lebensmittel.

Gen Reiter, Präsident von Intertek Consumer Goods North America, sagte, “Die AAP politische Erklärung unterstreicht die Erkenntnisse und Anregungen, die Intertek hat Pionierarbeit für Jahre im consulting mit food-Kunden. Adressierung der überwiegende Daten zu den physikalischen Gefahren von bestimmten Lebensmitteln ist ein wichtiger Schritt in Richtung helfen die Hersteller verbessern Ihre Verständnis der sicheren Verpackung von Lebensmitteln und design. Prävention von Würgen und andere Risiken für Lebensmittel ist nicht nur möglich, sondern notwendig, zu erkennen, und wir freuen uns, dazu beitragen, um alle Forschung unterstützen.“

Schreibe einen Kommentar