Vier große Gesundheits-Institutionen gemeinsam erhalten Sie $7 Millionen für health data research network

Vier große Gesundheits-Institutionen, einschließlich der Penn State College von Medizin, haben gemeinsam gingen fast 7 Millionen US-Dollar zu entwickeln und zu erweitern, eine health data research network.

Der Patient-Centered Outcomes Research Institute (PCORI), eine gemeinnützige erstellt, die durch den Patienten-Schutz und Erschwingliche Care Act, ausgezeichnet mit dem Fonds an der Penn State, University of Pittsburgh, der Temple University und der Johns Hopkins University — und jedes Ihrer verbundenen Gesundheitssysteme. Diese vier Universitäten haben zusammen kommen, um eine Klinische Daten Research Network, einem von 29 Gesundheit-Daten-Netzwerke, die PCORI genehmigt zu etablieren PCORnet, der Staatsangehöriger Patient-Zentrierte Klinische Forschungs-Netz, die Ziele zu unterstützen, schneller, effizienter patient-zentrierte Forschung Bundesweit.

„Diese Finanzierung wird es uns ermöglichen, die Entwicklung der Infrastruktur zur Durchführung klinischer Forschung über unsere vier Gesundheitssysteme“, sagte Cynthia Chuang, associate professor für Medizin und public health sciences und der Penn State lead principal investigator am Projekt. „Letztlich werden wir testen unsere Fähigkeit zu funktionieren wie ein vier-institution Forschungs-Netzwerk durch die Schaffung von drei Patienten Forschung Kohorten — Adipositas, Vorhofflimmern und idiopathischer pulmonaler Fibrose. Durch ein größeres Netzwerk der Patienten zu Folgen und zu studieren, die Ergebnisse, die wir deutlich erhöht unsere Fähigkeit zur Untersuchung der gesundheitlichen Ergebnisse, dass die Patienten am Herzen.“

Das neue research-Netzwerk entwickeln die notwendige Infrastruktur, die über 18 Monate in der Lage sein zu Folgen, ein Potenzial von 2,5 Millionen Patienten über vielfältige Gesundheits-Einstellungen über die elektronische Patientenakte erhobenen Daten im Laufe von ein Büro besuchen, an einer der medizinischen Einrichtungen beteiligt.

„Das Wegenetz ist spannend, denn es eröffnet große Chancen für die Zukunft der Forschung an der Penn State und seine partnering Institutionen“, sagte Chuang. „Wenn die Infrastruktur erst einmal Weg etabliert, Penn State Forscher in der Lage sein, um Ihre Forschungsfragen auf den Pfad Netzwerk, im Gegensatz zu begrenzt ist, um Penn State. Darüber hinaus sind unsere Ermittler in der Lage sein, die Zusammenarbeit in Forschungsprojekten mit den anderen Klinischen Daten Forschungsnetzwerke eingebunden in PCORnet, erheblich erweitert die Fähigkeiten und Ressourcen, die wir haben, um Antworten auf wichtige Fragen.

„Unser Engagement erhöhen Penn State die Fähigkeit zur Durchführung sinnvolle patientenorientierte vergleichende Wirksamkeit Forschung — die beschreibt, Studien, vergleichen Sie verschiedene Optionen für die Behandlung oder Therapie-Ansätze auf Ergebnisse, die wichtig für die Patienten.“

Schreibe einen Kommentar