Wirtschaftliche Unsicherheit führt zu körperlichen Schmerzen

Menschen, die spüren, dass Ihre finanziellen Aussichten wackelig ist kann das tatsächlich mehr körperliche Schmerzen als diejenigen, die fühlen sich finanziell abgesichert, entsprechend der neuen Forschung, die in Psychological Science, einem journal der Association for Psychological Science. Die Ergebnisse zeigen, dass die Verbindung angetrieben werden kann, mindestens im Teil, durch das Gefühl mangelnder Kontrolle über das eigene Leben.

„Insgesamt zeigen unsere Ergebnisse, dass es körperlich weh tut, zu sein wirtschaftlich unsicheren“, erklärt der Forscher und führen Autor der Studie Eileen Chou von der University of Virginia. „Die Ergebnisse von sechs Studien festzustellen, dass die wirtschaftliche Unsicherheit erzeugt körperliche Schmerzen, verringert das Schmerzempfinden, und sagt Voraus, over-the-counter Schmerzmittel-Verbrauch.“

Die Forschung, geführt von Chou und Kollegen Bidhan Parmar (University of Virginia) und Adam Galinsky (Universität von Columbia), ergab sich aus einer Beobachtung von zwei co-auftretende trends: der zunehmenden wirtschaftlichen Unsicherheit und der zunehmenden Beschwerden von körperlichen Schmerzen.

Die Forscher stellten die Hypothese auf, dass diese trends tatsächlich verknüpft werden. Sie vermutete, dass die Gefühle der wirtschaftlichen Unsicherheit würden dazu führen, Menschen zu fühlen, einen Mangel an Kontrolle in Ihrem Leben, die würde, die wiederum aktivieren die psychologischen Prozesse, die mit Angst, Furcht und stress. Diese psychologischen Prozesse sind gezeigt worden, um ähnliche neuronale Mechanismen, die auf die zugrunde liegenden Schmerz.

Erste Ergebnisse unterstützen die Hypothese aufgestellt, link. Daten aus einem vielfältigen Verbraucher-panel von 33,720 Personen ergab, dass Haushalte, in denen beide Erwachsene arbeitslos waren, verbrachte 20% mehr auf over-the-counter Schmerzmittel in 2008, verglichen mit Haushalten, in denen mindestens ein Erwachsener Arbeit war. Und eine online-Studie mit 187 Teilnehmer Gaben an, dass zwei Maßnahmen, die der wirtschaftlichen Unsicherheit – Teilnehmer eigene Arbeitslosigkeit und staatlicher Ebene, Unsicherheit – wurden korreliert mit den Teilnehmern die Berichte der Schmerz, gemessen durch ein vier-item-Schmerz-Skala.

In einer anderen online-Studie, die Teilnehmer erinnerte sich an eine Zeit der wirtschaftlichen Instabilität berichtet fast die doppelte Anzahl von physischen Schmerzen als Teilnehmer, die daran erinnert eine wirtschaftlich stabile Zeit. Dieses Muster der Ergebnisse blieb, selbst nachdem die Forscher nahmen andere Faktoren, wie Alter, Beschäftigungsstatus, und negativen Emotionen – zu berücksichtigen.

Evidenz aus Labor-basierte Studie vorgeschlagen, dass die wirtschaftliche Unsicherheit möglicherweise auch im Zusammenhang mit Toleranz für Schmerzen. Studentische Teilnehmer, die aufgefordert wurden, zu denken, über einen unsicheren Arbeitsmarkt zeigte sich eine Verringerung der Schmerzen Toleranz, gemessen daran, wie lange konnten Sie bequem halten Sie Ihre hand in einen Eimer mit Eis-Wasser; Studenten, die aufgefordert wurden, zu denken über den Eintritt in stabile Arbeitsmarkt zeigte keine Veränderung im Schmerzempfinden.

Und die Forscher fanden, dass der Grad, zu dem die Teilnehmer die Kontrolle über Ihr Leben geholfen haben zu berücksichtigen, den Zusammenhang zwischen Gefühlen der Unsicherheit und Berichte von körperlichen Schmerzen.

Zusammen, die Ergebnisse unterstreichen die Bedeutung der Unterscheidung zwischen subjektiver und objektiver Erfahrung:

„Individuen, die subjektive interpretation der eigenen wirtschaftlichen Sicherheit hat entscheidende Konsequenzen, die über und jenseits der objektiven ökonomischen status,“ Chou und Kollegen schreiben.

Von der Erforschung der Beziehung zwischen sozialer Phänomene, psychische Prozesse und körperliche Erfahrungen, die diese Studien liefern wichtige Erkenntnisse für die Forscher und Politiker gleichermaßen, die Forscher argumentieren:

„Durch die zeigen, dass körperliche Schmerzen hat Wurzeln in der wirtschaftlichen Unsicherheit und Gefühlen des Mangels an Kontrolle, die aktuellen Ergebnisse bieten Hoffnung für den Kurzschluss der Abwärtsspirale eingeleitet, die durch wirtschaftliche Unsicherheit und der Herstellung einer neuen positiven Zyklus von Wohlbefinden und Schmerz-frei erleben,“ Sie schließen.

Schreibe einen Kommentar