Zustand roundup: Genetische Tests auf dem campus, Texas docs in der Masse., und mehr

Associated Press/die Arizona-Republik: „Einen plan von der University of California, Berkeley freiwillig testen die DNA der eingehenden freshman hat unter Beschuss von Kritikern, die sagte, die Schule war schob eine unbewiesene Technologie, die auf der leicht beeinflussbaren Studenten. Die Universität hat gesagt, es wird senden Sie test-kits zu 5.500 neue Studierende analysieren Gene, die helfen, die Kontrolle den Reaktionen des Körpers auf Alkohol, Milchprodukte und Folsäure“ (Wohlsen, 5/21).

Das Boston Globe: „Eine Gruppe von community hospitals im Südosten von Massachusetts hat den ungewöhnlichen Schritt, die Partnerschaft mit ärzte von einem out-of-state-akademischen medizinischen Zentrum zur Behandlung von Krebs — anstelle von Boston renommierten Krankenhäusern. Southcoast Health System — dazu gehören die Krankenhäuser in Fall River, New Bedford, und Wareham — unterzeichnete Anschlussvertrag mit ärzten vom MD Anderson Cancer Center in Houston, einer der landesweit führenden Krebs-Kliniken, zu helfen, Patientenversorgung, einschließlich der Beratung das Krankenhaus auf Drogen-Therapien, Schmerztherapie und Chemotherapie Sicherheit und Gutachten zu schwierigen Fällen“ (Kowalczyk, 5/21).

Associated Press/Philadelphia Inquirer: „Ein New Jersey Richter entschied am Donnerstag, dass ein neues Gesetz, öffentliche Angestellte zahlen mindestens 1,5 Prozent Ihrer Gehälter gegenüber Krankenversicherung kann in Kraft treten am Freitag, wie geplant. Gewerkschaften für Polizei und Feuerwehr gebeten hatte, Superior Court Judge Linda Feinberg für eine einstweilige Verfügung, dass würde gehalten haben, das Gesetz aus der Wirkung – zumindest in einigen Situationen“ (Mulvihill, 5/21). Los Angeles Times: „Gov. Arnold Schwarzenegger Vorschlag für die University of California und Ihre medizinischen Schulen zu verwalten Gesundheitswesen für den Staat die Gefängnis-Insassen, einschließlich über das Internet, erhielt deutliche Kritik am Donnerstag bei einer Anhörung vor der Universität Regenten. Führer der union, stellt aktuelle Gefängnis-ärzte waren die schärfsten Gegner, Warnung, dass UC medizinisches Personal stoßen würden, Häufig gewalttätigen Patienten, die höher als erwarteten Kosten und Kunstfehler Klagen herausfordernden Langstrecken-online-Diagnosen“ (Gordon, 5/21). Das Oklahoman: „der Gesetzgeber sind geplant, um die Abstimmung heute über ein budget, Rechnung, würde der Fonds der Landesregierung für das kommende Geschäftsjahr 2011 auf der Grundlage einer Vereinbarung Donnerstag angekündigt, der Demokratische Gouverneur und die republikanischen legislative Führer. Die 6,7 Milliarden Dollar budget ist abhängig von über $300 Millionen in so genannte Einnahmen-Verbesserungen.“ Diese umfassen würde $78 Millionen, die von einem neuen 1-Prozent-Gebühr, Versicherung Unternehmen bezahlen auf Gesundheitsversorgung-Forderungen. Diese Mittel „werden in ein Konto mit der Oklahoma Health Care Behörde, die abgestimmt werden sollte über 3-zu-1 mit Bundesmitteln“ (McNutt, 5/21). Associated Press/Las Vegas Sun: „South Carolina abschneiden würde, die Ausgaben für das Brustkrebs-screening, der AIDS-Prävention und Behandlung und verschreibungspflichtige Medikamente zu decken, die eine Lücke im staatlichen Gericht und Polizei eine Finanzierung unter einem Vorschlag, Mitglieder des Hauses waren die Beurteilung von Mittwoch. Ein Gesundheits-Anwalt sagte, der Vorschlag Haus Wege und Mittel-Ausschuss-Vorsitzende Dan Cooper ausgehändigt verlassen würde, der Staat ist arm, ohne kritische Medikamente und ermöglichen tödlichen Krebsarten unentdeckt“ (5/21).

Associated Press/Bloomberg Businessweek: „die Staatlichen Gesetzgeber könnte verlangsamt oder verzögert Gov. Bobby Jindal die Pläne zum mieten außerhalb der Auftragnehmer die Ausführung einiger Louisiana stationären psychiatrischen Einrichtungen zur Behandlung, unter eine Rechnung erhalten, dass Haus backing Donnerstag. Der Vorschlag von Rep. John Bel Edwards, D-Amite, geben würde der Gesetzgeber die Möglichkeit zur Ablehnung der Privatisierung Verträge mit den staatlichen psychiatrischen Kliniken. Mit zwei Einrichtungen, die Jindal-Verwaltung schlägt vor, auf die Privatisierung in der kommenden budget Jahr“ (Deslatte, 5/20).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Tägliche Gesundheitspolitik-Bericht wird veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar